Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Programm, sortiert nach Interpreten

Gunar Letzbor © Melcak

Gunar Letzbor, Barockvioline

Sonntag, 29. Mai 2022, 19.30 Uhr

Martin Grubinger © Lukas Beck

Frozen In Time

Avner Dorman ist einer der weltweit meistgespielten israelischen Komponisten. 1975 in Tel Aviv geboren, vereint er in seinen Werken eine enorme Fülle musikalischer Interessen, deren vermeintliche Widersprüche er mit technischer Versiertheit zu überbrücken oder aufzuheben versteht: 

Sonntag, 12. Juni 2022, 11.00 Uhr

3 Cohens © Yossi Zwecker

3 Cohens im Quartett

Die Geschichte des Jazz ist geprägt von musizierenden Geschwistern – von den Adderleys über die Heath Brothers bis hin zu den Turrentines. Gemeinsames Aufwachsen erlaubt es offenbar, eine ganz selbstverständliche Beziehung zur Musik zu entwickeln: Avishai, Anat und Yuval Cohen bilden hier keine Ausnahme von der Regel.

Montag, 20. Juni 2022, 19.30 Uhr

Ólafur Arnalds © MAXIMILIAN KOENIG FOTOGRAFIE

Eine Art von Frieden - Olafur Arnalds

Ólafur Arnalds' Auftritte fesseln das Publikum auf der ganzen Welt. Der isländische Multiinstrumentalist lädt es ein, ihn auf eine Reise zu begleiten, auf der er seine bisher persönlichste und roheste Musik präsentiert. Seine eindringlichen und emotionalen Shows sind eine Übung in Intimität, ein Raum für den Künstler und sein Publikum, um ihre Verletzlichkeit durch Musik zu teilen. 

Montag, 27. Juni 2022, 19.30 Uhr

Janoska Ensemble © Julia Wesely

»The Big Bs« - Janoska Ensemble

Improvisation – also etwas ohne Vorbereitung, aus dem Stegreif darzubieten – war bis zu Zeiten eines Johannes Brahms noch unumstößliches Markenzeichen der großen Meister. Heute ist diese Disziplin fast in Vergessenheit geraten, denn war das »freie Musizieren« früher noch eine Fertigkeit, die jede:r hervorragende Musiker:in beherrschte, so verdrängt heute die geforderte Präzision im Konzertalltag – möglichweise aber auch mangelnder Mut vor dem notenfreien Spiel – diese Fähigkeit. 

Freitag, 01. Juli 2022, 19.30 Uhr

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern