Programm & Karten – Abonnements & Packages

Angezeigt werden

 

Abonnement 2017/18 © Wiener Konzerthaus

Abonnements 2017/18

Musikalische Vielfalt und Exzellenz zeichnen die 59 Abonnementzyklen des Wiener Konzerthauses mit rund 460 Veranstaltungen in der Saison 2017/18 aus. Sechs Porträts rücken charismatische Künstlerpersönlichkeiten in den Fokus. Es erwarten Sie außerdem neue Zyklen, 42 Ur- und Erstaufführungen sowie 142 künstlerische Debüts. Wir freuen uns auf Sie!

Lesen Sie die Abonnementbroschüre online!

Thomas Hengelbrock © Pressebild.de/Bertold Fabricius

Musik im Gespräch

Abwechslungsreiche Konzerte, hochkarätige Künstler, kundige Experten: so lautet das Erfolgsrezept dieses Zyklus. Für alle, die sich in entspannter Atmosphäre über die Hintergründe von Werken und Komponisten informieren wollen, gibt es heuer eine besondere Draufgabe: Anschließend an das Gespräch im Schubert-Saal laden wir alle Abonnentinnen und Abonnenten zu einem Gläschen ins Buffet (im Abonnementpreis inbegriffen), um ihnen dort die Gelegenheit zu einer persönlichen Diskussion mit unseren Spezialistinnen und Spezialisten zu geben ...

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Barbara Rett © Julia Wesely (Ausschnitt)

Matineen der Wiener Symphoniker

Mit Prokofjews «Symphonie classique» hebt der Zyklus «Matineen der Wiener Symphoniker» an: Die heitere, augenzwinkernde Komposition mit Anspielungen an die Wiener Klassik bietet dem Publikum gewissermaßen das «Du-Wort» an. Für das «Du-Wort» zwischen Erklingendem und Publikum sorgen nicht nur hochkarätige Dirigenten vom Format eines Philippe Jordan oder eines Vasily Petrenko, sondern auch Moderatorin Barbara Rett, die vor jedem Konzert hinter die Kulissen der Werkentstehung blickt ...

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Quatuor Mosaïques © Wolfgang Kautzer (Ausschnitt)

Quatuor Mosaïques

Das Quatuor Mosaïques feiert Jubiläum! Vor dreißig Jahren lernten Erich Höbarth, Andrea Bischof, Anita Mitterer und Christophe Coin einander kennen. Allen vier war ein ausgeprägtes Faible für das sogenannte «historisch informierte Musizieren» eigen. Ebenso lange zeigen sie eindrucksvoll, dass historische Aufführungspraxis nichts mit betulicher Klangkultur zu tun hat ...

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Jess-Trio-Wien © Annamaria Kowalsky (Ausschnitt)

Jess-Trio-Wien

Wenn das Jess-Trio-Wien die Bühne betritt, sprühen die Funken: Seit frühester Jugend ist das Geschwistertrio Elisabeth, Stefan und Johannes Jess-Kropfitsch perfekt aufeinander eingespielt. «Family first» ließe sich titeln, denn Familienbande bestimmen Podium und Programm gleichermaßen, wenn das Trio – unter Mitwirkung von Marie Isabel, Theresa und Jakob Kropfitsch sowie weiteren Gästen – die Kammermusik von Felix und Fanny Mendelssohn zum Klingen bringt ...

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Musicbanda Franui © Reiner Pfisterer

Package: Gemischter Satz

Eine besondere Spezialität der Weinbauregion um und in Wien ist der Gemischte Satz: ein edler Trank, der sich aus unterschiedlichen Rebsorten zusammensetzt, die allesamt einem Weingarten entsprießen. Eine künstlerische Analogie dazu liefert im kommenden Frühjahr bereits zum dritten Mal das Festival «Gemischter Satz»: Hier bilden nicht die Traubensorten die einzelnen Komponenten, sondern fabelhafte Künstlerinnen und Künstler, die vielfältigen Sparten und Genres entstammen, allen voran die experimentierfreudige Musicbanda Franui.

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Federspiel © Maria Frodl

The Art of Brass

Blech kennt keine Grenzen! Ob alpenländische Klänge, Gypsy-Grooves, funkiger Jazz oder indische Bhangras – alle profitieren in diesem Zyklus vom satten Timbre der Blechbläser. Das Ensemble Mnozil Brass reichert sein neues Programm wie gewohnt mit schwarzem Humor an, während bei der Musicbanda Franui, der eine Osttiroler Almwiese zum Namen verholfen hat, Lieder von Brahms oder Schubert derart mit Klängen ihrer Heimat verschmelzen, als seien sie dafür bestimmt gewesen ...

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Camilla Nylund © www.annas-foto.de (Ausschnitt)

Lied

Hervorragende Sängerinnen und Sänger verschiedener Fächer beehren den Zyklus «Lied» und bringen dabei Klassiker ebenso wie exklusive Raritäten in vollendeter Interpretation zu Gehör. So darf sich das Publikum u. a. auf Darbietungen von Michael Schade und Barbara Hannigan freuen, denen diese Saison eigene Porträtreihen gewidmet sind. Daniil Trifonov, ebenfalls Porträtkünstler, wendet sich mit Matthias Goerne Schumanns «Dichterliebe» zu, wohin-gegen Daniel Behle dem Liedzyklus «Die schöne Müllerin» seine Stimme schenkt ...

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Olivier Latry © Deyan Parouchev

Orgel

Schillernd wie die Königin der Instrumente selbst präsentiert sich das Programm des diesjährigen Zyklus «Orgel»: Der hohen Kunst des Arrangements huldigt Olivier Latry, Titularorganist von Notre Dame und somit Inhaber einer der vermutlich begehrtesten Organistenstellen überhaupt, u. a. mit farbenprächtigen Bearbeitungen von Chatschaturjans «Säbeltanz» und Faurés «Pelléas et Mélisande». Seinem improvisatorischen Talent lässt hingegen der Brite Wayne Marshall in seinem Recital freien Lauf ...

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Wynton Marsalis © Joe Martinez

Jazz

In seiner 22. Ausgabe präsentiert der Zyklus «Jazz» wahre Topstars, Raritäten, Debüts, Entdeckungen und exklusive Produktionen in sechs bis acht Konzerten. Neben Koryphäen und Publikumslieblingen wie Chick Corea, Steve Gadd, Wynton Marsalis und Diana Krall dürfen sich Fans auf die Shooting Stars der Jazz-Szene, unter ihnen Cécile McLorin Salvant und Yaron Herman, freuen ...

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Scott Matthew & Rodrigo Leão © Michael Mann (Ausschnitt)

Package: The Art of Song N° 2

«Mundo» lautet der Titel von Marizas jüngstem Album und könnte zugleich das Motto für die neueste Ausgabe von «The Art of Song» sein: Von nah und fern kommen die Vokalartistinnen und -artisten, die im Rahmen der sechsteiligen Reihe im Großen bzw. im Mozart-Saal des Wiener Konzerthauses gastieren. Ebenso vielfältig wie ihre Herkunft ist die Musik, die sie dem Publikum darbieten ...

Zur Abonnement-/Packagebestellung

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten und telefonischer Kartenverkauf von 26. Juni bis inklusive 27. August 2017:
Montag bis Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr
Schließtage: Am Donnerstag, dem 7. September 2017, sowie am Freitag, dem 8. September 2017, ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern