Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Programm & Karten – Festivals

Daniel Harding © Stina Gullander

Swedish Radio Symphony Orchestra / Jansen / Harding

Das Swedish Radio Symphony Orchestra – eine typische Gründung der 1960er-Jahre mit einer bis in die Pionierzeiten des Radios zurückreichenden Vorgeschichte – konnte zwar von Anbeginn mit heute legendären Chefdirigentennamen wie Sergiu Celibidache, Herbert Blomstedt oder Jewgenij Swetlanow prunken. Doch erst Daniel Harding hat es in elf Jahren zu dem gemacht, was es heute ist: ein traditionsreiches Orchester von Weltformat.

Sonntag, 18. November 2018, 19.30 Uhr

Agata Zubel © Lukasz Rajchert

Klangforum Wien / Zubel / Kalitzke »Erste Bank Konzert«

Komponistin, Sängerin, Energiebündel und Ausnahmeerscheinung – Agata Zubel, die aktuelle Preisträgerin des Erste Bank Kompositionspreises 2018, steht an diesem Abend live auf der Bühne. Frei nach Shakespeare stellt sie mit ihrem ausdrucksstarken Monodram »Cleopatra’s Song« eine starke Frauenpersönlichkeit in den Mittelpunkt des Abends.

Mittwoch, 21. November 2018, 19.30 Uhr

Naturally 7 © www.lukasbeck.com

Naturally 7

Das Septett mit dem Beinamen »Die Band ohne Band« schafft es, Gitarre, Bass, Schlagzeug und sogar Didgeridoo so überzeugend nur vokal zu reproduzieren, dass der Eindruck entsteht, eine Band mit Instrumenten stehe auf der Bühne. Bestenfalls wird ein wenig Hall dazu gemischt, auch eine Loopmaschine muss sein, weil die Sänger oft und gern mit Hip Hop und House flirten und manch clever arrangierte Popsong schnell zur Rap-Nummer mutiert.

Sonntag, 25. November 2018, 19.30 Uhr

Grigorij Sokolov © Mary Slepkova/DG (Ausschnitt)

Klavierabend Grigory Sokolov

Er wird als »König des Klaviers« gerühmt, dabei sind ihm Personenkult und Inszenierung fremd. Grigory Sokolovs unvergleichliches Klavierspiel verzaubert schnörkellos. Die Süddeutsche Zeitung urteilte einst, dass Schuberts Impromptus beim russischen Pianisten so klängen, als »spiele Schubert sie selbst vom noch tintennassen Blatt«. Auch bei Beethovens rar zu hörenden Elf Bagatellen und seiner dritten Sonate lautet die Devise schlicht: zurücklehnen und genießen!

Dienstag, 04. Dezember 2018, 19.30 Uhr

Willy Büchler © www.guth-strauss-vienna.at

Silvester: Strauss Festival Orchester Wien / Büchler

Seit dem Anbruch des Milleniums gestaltet das Strauss Festival Orchester Wien den Jahreswechsel: Zum 18. Mal entführt das traditionsreiche Ensemble rund um Willy Büchler mit Kompositionen der Familie Strauß und deren Zeitgenossen in die K.-u.-k.-Monarchie. »Kunst und Natur«: eine Hommage in Klanggemälden an das pittoresque Wien der Jahrhundertwende im 3/4-Takt.

Freitag, 28. Dezember 2018, 19.30 Uhr
Samstag, 29. Dezember 2018, 19.30 Uhr
Dienstag, 01. Jänner 2019, 11.00 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern