Programm & Karten – Festivals

Teodor Currentzis © Nadya Rosenbaum (Ausschnitt)

musicAeterna orchestra & chorus of Perm Opera / Currentzis »Verdi: Messa da Requiem«

»Libera me, Domine«, deklamiert der Solosopran frei, aber mit banger Inbrunst: »Rette mich, Herr, vor dem ewigen Tod an jenem Tage des Schreckens.« Das Orchester tritt schneidend hinzu, der Chor wiederholt die Bitte, aber die einsame Frauenstimme fungiert weiterhin als Sprachrohr der Seele. »Zittern befällt mich und Angst«, singt sie und lässt ihre Worte in einem hoffnungsvoll zarten Aufstieg verklingen. Eine lange Generalpause folgt. Dürfen wir mit Gnade rechnen?

Freitag, 05. April 2019, 19.30 Uhr
Samstag, 06. April 2019, 19.30 Uhr

Joo, Wang, Igudesman © Julia Wesely (Ausschnitt)

Yuja Wang and Igudesman & Joo in: The Clone

Die Zukunft landet in Wien! In Hyung-ki Joo und Aleksey Igudesman vereint sich die Gabe, Comedy mit höchster Musikalität zu verbinden – und zwar so, dass kein Auge trocken bleibt. Mit (unvorhersehbarer) Situationskomik nehmen sie in ihrem bevorstehenden Programm »The Clone« die Perfektionslust aufs Korn. Als Dritte im Bunde schlüpft Ausnahmepianistin Yuja Wang in die Rolle eines Klons, der wahrlich »alle Stückerl’n spielt« und das Publikum in pures Staunen versetzt.

Montag, 06. Mai 2019, 19.30 Uhr

Salonorchester Alhambra © David M. Peters

Salonorchester Alhambra

Berliner Schmäh der Tanzlokale der 1920er- und 1930er- Jahre verspricht das Konzert mit dem Salonorchester Alhambra, das nach über zehnjähriger Pause endlich wieder zu hören ist. Liebe Kinderinnen und Kinder, herrliche Damen und damische Herren, treten Sie ein!

Mittwoch, 19. Juni 2019, 19.30 Uhr