Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Samstag SA 1 September 2018
2
Sonntag SO 2 September 2018
17
Montag MO 17 September 2018
22
Samstag SA 22 September 2018
23
Sonntag SO 23 September 2018
26
Mittwoch MI 26 September 2018
Programm & Karten – Festivals

Ladysmith Black Mambazo © Mitch Goldstein (Ausschnitt)

Ladysmith Black Mambazo

Der berühmteste Chor Afrikas, Ladysmith Black Mambazo, hat bereits vor dem Papst, der englischen Queen und Nelson Mandela bei der Verleihung des Friedensnobelpreises gesungen. Vor mehr als 50 Jahren im südafrikanischen Ort Ladysmith von Joseph Shabalala gegründet, gilt das Ensemble heute als wichtigster Vertreter der Gesangstradition des Volkes der Zulu. Der internationale Durchbruch kam in den 1980er-Jahren mit den Aufnahmen der Songs «Homeless» und «Diamonds on the Soles of Her Shoes» für Paul Simons legendäres Album «Graceland».

Freitag, 02. November 2018, 19.30 Uhr

Punch Brothers © Josh Goleman

Punch Brothers «All Ashore»

Das fünfköpfige Acoustic-Quartet des Mandolinvirtuosen Chris Thile spielt mit neuem Programm im Wiener Konzerthaus auf: Eine «Evolution des Bluegrass» nannte «The Washington Post» die Musik der Punch Brothers. Was einst in einem kleinen Club begann, ist nun auf den Bühnen der Weltmetropolen zu hören – unbändige Spielfreude, gepaart mit schier unglaublicher Virtuosität.

Mittwoch, 07. November 2018, 19.30 Uhr

Cécile McLorin Salvant © Mark Fitton (Ausschnitt)

Clayton Hamilton Jazz Orchestra & Cécile McLorin Salvant

Cécile McLorin Salvant ist ein musikalisches Chamäleon. Nun präsentiert sie sich zusammen mit dem Clayton-Hamilton Jazz Orchestra, das vom renommierten Down Beat Magazine als «beste Big Band der Welt» bezeichnet wurde. Angeführt von den beiden Brüdern Jeff und John Clayton an Saxophon und Bass und dem grandiosen Drummer Jeff Hamilton wird der vielstimmige Klangkörper Cécile McLorin Salvant kongenial unterstützen.

Samstag, 10. November 2018, 19.30 Uhr

Wolfgang Muthspiel © Laura Pleifer (Ausschnitt)

Wolfgang Muthspiel Quintet

«A shining light» (so «The New Yorker») sei der Jazzgitarrist Wolfgang Muthspiel: Er begeistert sein Publikum sowohl solo als auch im Ensemble, mit der akustischen wie der E-Gitarre gleichermaßen. Mit Larry Grenadier und Jeff Ballard holte er zwei Spezialisten für sein jüngstes Projekt «on board». In neuer Quintettformation stellt Muthspiel nun sein neues Programm im Wiener Konzerthaus vor.

Donnerstag, 15. November 2018, 19.30 Uhr

Idan Raichel © Eldad Rafaeli

Idan Raichel & Band / Danay Suarez / MoZuluArt

Weltenbummler treffen aufeinander: Bereits bei ihrem allerersten Auftritt machte sich «MoZuluArt» für ein Miteinander der Kulturen stark. Dieses Anliegen eint das aus Simbabwe und Oberösterreich stammende Ensemble mit dem israelischen Pianisten und Sänger Idan Raichel.

Mittwoch, 28. November 2018, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern