8
Montag MO 8 Jänner 2018
8
Montag MO 8 Jänner 2018

Jordi Savall © David Ignaszewski

Resonanzen-Eröffnung: Hesperion XXI / La Capella Reial de Catalunya / Savall

Sein Name steht für das größte Bildungsprogramm der Europäischen Union: seit 30 Jahren wirbt und wirkt ERASMUS, das «European Region Action Scheme for the Mobility of University Students», ganz im Sinn des berühmten Renaissance-Gelehrten wider die Einfalt und für geistige Beweglichkeit. Jordi Savalls Hommage an den großen Humanisten lässt Texte und Musik seiner Zeit in lebendigen Dialog miteinander treten und würdigt Erasmus von Rotterdam als pazifistischen Visionär eines von religösem Fundamentalismus heimgesuchten Europa.

Samstag, 20. Jänner 2018, 19.30 Uhr

Wynton Marsalis © Joe Martinez

Jazz at Lincoln Center Orchestra with Wynton Marsalis «The Art of Brass: Dizzy, Miles, and many more»

Am liebsten charmiert der 1961 in New Orleans geborene Trompetenvirtuose Wynton Marsalis mit einem Ensemble im Rücken, das wie er die gesamte Jazzhistorie zu zitieren versteht. Mit dem Jazz at Lincoln Center Orchestra kann er fortwährend die Stile wechseln. Ein Abend, an dem sich dieses herrlich swingende Kollektiv Klassikern aus den Werken von Granden wie Dizzy Gillespie und Miles Davis widmet, verspricht Hochkarätiges. In der zu erwartenden sensiblen Neudeutung werden sich sublim Licht und Schatten des Genres spiegeln.

Mittwoch, 31. Jänner 2018, 19.30 Uhr

Matthias Goerne © Marco Borggreve / Harmonia Mundi (Ausschnitt)

Matthias Goerne / Daniil Trifonov

Matthias Goerne und Daniil Trifonov interpretieren Schumanns «Dichterliebe». Mit seinen Liedern wollte Schumann Neues schaffen. Nicht zuletzt spiegelt sich das im expressiven Klaviersatz wider: Er macht das Instrument zum Kommentator der Poesie, greift Melodien auf und spinnt Gedanken fort. Die Musik rückt den Text in ein Licht, «wo etwas anfängt zu schweben und entrückt zu sein», so Goerne. Die beiden Ausnahmekünstler werden zeigen, wie Schumann als Erneuerer in folgenden Komponistengenerationen weitergewirkt hat.

Freitag, 16. Februar 2018, 19.30 Uhr

Manu Delago © Mirko de Nicolo

Manu Delago «Metromonk Akustik Tour»

Manu Delagos Karriere ist eine des 21. Jahrhunderts: Sein Instrument wurde 2000 erfunden, der internationale Durchbruch gelang mit einem selbstgedrehten YouTube-Clip ...

Montag, 12. Februar 2018, 19.30 Uhr

Daniil Trifonov © www.lukasbeck.com

Wiener Symphoniker / Trifonov / Shani

Daniil Trifonov wird mit den Wiener Symphonikern unter der Leitung des israelischen Shootingstars Lahav Shani Schumanns Klavierkonzert interpretieren. Auch hier ist gemeinsames Nachschöpfen gefragt ...

Sonntag, 18. Februar 2018, 11.00 Uhr
Montag, 19. Februar 2018, 19.30 Uhr

Piotr Anderszewski © Simon Fowler (Ausschnitt)

NDR Elbphilharmonie Orchester / Anderszewski / Hengelbrock

In Wien wird der polnische Mozartspezialist Piotr Anderszewski für solistische Glanzlichter sorgen, während Orchester und Dirigent mit der Fünften Gustav Mahlers ein symphonisches Ass ...

Dienstag, 06. März 2018, 19.30 Uhr

Chucho Valdés und Gonzalo Rubalcaba © www.imnworld.com

Chucho Valdés & Gonzalo Rubalcaba

Seit vielen Jahren pflegen die beiden miteinander befreundeten Pianisten Chucho Valdés und Gonzalo Rubalcaba die hohe Kunst der Konversation über 88 Tasten und setzen sich dabei ...

Mittwoch, 07. März 2018, 19.30 Uhr

Concertino © Igor Ripak

konzerthaus/news

Im neuen Jahr mit Kindern Musik erleben

von Wiener Konzerthaus
03.01.2018 um 11:26 | Publiziert in: Allgemein

Ein gutes neues Jahr wünschen wir Ihnen – und natürlich ein Jahr mit einer Fülle von wunderbaren Musikerlebnissen. Dazu eine besondere Idee: Für Kinder ab sechs bzw. ab neun Jahren laden wir regelmäßig internationale Produktionen mit farbenfrohen Klangwelten und wundervollen Szenerien ins Wiener Konzerthaus ein. Wir möchten Ihnen im kommenden Frühjahr die Möglichkeit geben, im Rahmen eines Schnupperabos von Piccolo oder Concertino zwei bzw. drei dieser Aufführungen gemeinsam mit Ihren Kindern zu erleben. 

weiter ...

Mozart-Saal

konzerthaus for rent

Feiern und Tagen in edlem Ambiente

Wer die besondere Atmosphäre und den Ruf des Wiener Konzerthauses für eigene Veranstaltungen nutzen will, ist hier herzlich willkommen. Unser Team besitzt reiche Erfahrung mit kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen aller Art, eine Kompetenz, die nicht nur unseren eigenen Veranstaltungen zugute kommt, sondern auch denen unserer Kunden. Flexibilität der Organisation ist hier oberste Devise: Die Zusammenarbeit kann nach den Bedürfnissen des Kunden frei gestaltet werden – von der Vermietung ohne Zusatzleistungen bis zur vollständigen Abwicklung einer Veranstaltung.

weiter ...

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern