Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
15
Samstag SA 15 Februar 2020
20
Donnerstag DO 20 Februar 2020
22
Samstag SA 22 Februar 2020
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
15
Samstag SA 15 Februar 2020
20
Donnerstag DO 20 Februar 2020
22
Samstag SA 22 Februar 2020

Khatia Buniatishvili © Gavin Evans/Sony Classical

NHK Symphony Orchestra, Tokyo / Buniatishvili / Paavo Järvi

Unter der Leitung seines Chefdirigenten Paavo Järvi wird das NHK Symphony Orchestra, Tokyo den Blick ins Unendliche richten: nicht nur in Takemitsus Orchester-Poem, sondern auch in Bruckners Symphonie Nr. 7. Deren 21-taktiges Hauptthema, selbst schon eine unendliche Melodie, öffnet den Raum zur Ewigkeit, der mit dem Durchbruch zum Licht am Höhepunkt des Adagios erreicht wird und durch die Steigerungen des Scherzos und Finales immer noch weiterführt in den unermesslichen orchestralen Kosmos.

Donnerstag, 27. Februar 2020, 19.30 Uhr

Im Klang © www.lukasbeck.com

Wiener Symphoniker / Shani
»Im Klang«

Seit fünf Jahren laden wir gemeinsam mit den Wiener Symphonikern Musikbegeisterte jeden Alters ein, mitten im Orchester und vielleicht sogar direkt neben dem Lieblingsinstrument Platz zu nehmen. Einen gewaltigen Orchesterklang versprechen die »Symphonischen Tänze« von Sergej Rachmaninoff mit Lahav Shani, dem Ersten Gastdirigenten des Orchesters. Erleben Sie zusammen mit der ganzen Familie ein großes Symphonieorchester in der 360-Grad-Perspektive!

Mittwoch, 04. März 2020, 19.00 Uhr

© Lukas Beck / Dockyard

Testen Sie jetzt unsere vergünstigte Mitgliedschaft

Lernen Sie unser vielfältiges Angebot (noch) näher kennen und genießen Sie dabei viele Vorteile! Sie haben jetzt die einmalige Gelegenheit, ab sofort eine Mitgliedschaft für die laufende Saison 2019/20 um nur 30 Euro (statt 70 Euro) zu erwerben.

»Die Mitgliedschaft ist nicht nur Ausdruck für eine besondere Verbundenheit mit dem Wiener Konzerthaus, sondern ein Commitment. Mitglied der Wiener Konzerthausgesellschaft zu sein bedeutet, sich mit einem Ort der Offenheit und Diversität zu identifizieren,« erklärt Intendant Matthias Naske unsere Mission.

weiter ...

Emile Parisien Quartet © Sylvain Gripoix

Emile Parisien Quartet

Der französische Sopransaxophonist hinterfragt, durchleuchtet und erweitert den Jazz mit großer Sensibilität, Fantasie und einer ordentlichen Portion Anarchie. »Double Screening« bündelt ...

Dienstag, 10. März 2020, 19.30 Uhr

Ergon Ensemble © Christos Sakellaridis (Ausschnitt)

Bridges 2020: Ergon Ensemble / de Roo

Das Ergon Ensemble wurde 2008 in Athen ins Leben gerufen, u. a. vom Frankfurter Ensemble Modern gecoacht und gilt heute als die führende Formation für Neue Musik in Griechenland ...

Samstag, 25. April 2020, 18.00 Uhr

Schallfeld © Wolfgang Silveri

Bridges 2020: Schallfeld Ensemble

Als direkte Antwort auf das Konzert des griechischen Ergon Ensembles gestaltet das Schallfeld Ensemble ein Konzert, das exklusiv der Musik griechischer Komponistinnen und Komponisten gewidmet ist ...

Samstag, 25. April 2020, 20.30 Uhr

Wieder, Gansch & Paul »Menage à trois«

Das Leben schreibt die schönsten Geschichten. Eine davon ist die Gründungslegende des Trio Wieder, Gansch & Paul: 2015 gesellte sich der Tuba-Spieler Albert Wieder zu Thomas Ganschs Ensemble ...

Montag, 09. März 2020, 19.30 Uhr

Besuch in den Werkstätten der Firma Lobmeyr © Wiener Konzerthaus / Lukas Beck

konzerthaus/news

Ausflug ins funkelnde Paradies: Förderer besuchen die Lobmeyr Lusterwerkstätten

von Wiener Konzerthaus
17.02.2020 um 09:37 | Publiziert in: Allgemein

Einer besonderen Einladung folgten zahlreiche unserer Fördererinnen und Förderer: die Geschäftsführer der traditionsreichen Firma Lobmeyr, Leonid, Andreas & Johannes Rath, luden zu einem spannenden Rundgang durch die antiken Räumlichkeiten der Lobmeyr Lusterwerkstätten und Glasschleiferei bzw. Gravurwerkstatt  in der Salesianergasse 9 im 3. Bezirk, ganz in der Nähe des Wiener Konzerthauses.

weiter ...

Mozart-Saal

konzerthaus for rent

Feiern und Tagen in edlem Ambiente

Wer die besondere Atmosphäre und den Ruf des Wiener Konzerthauses für eigene Veranstaltungen nutzen will, ist hier herzlich willkommen. Unser Team besitzt reiche Erfahrung mit kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen aller Art, eine Kompetenz, die nicht nur unseren eigenen Veranstaltungen zugute kommt, sondern auch denen unserer Kunden. Flexibilität der Organisation ist hier oberste Devise: Die Zusammenarbeit kann nach den Bedürfnissen des Kunden frei gestaltet werden – von der Vermietung ohne Zusatzleistungen bis zur vollständigen Abwicklung einer Veranstaltung.

weiter ...