11
Sonntag SO 11 Oktober 2020
27
Dienstag DI 27 Oktober 2020
11
Sonntag SO 11 Oktober 2020
27
Dienstag DI 27 Oktober 2020

Button - Informationen zu Ihrer Sicherheit in Zeiten von Covid-19

© Julia Wesely

Jahreswechsel mit Stil

Seit über 100 Jahren werden Silvester und Neujahr im Wiener Konzerthaus musikalisch begangen. Auch heuer sind die Wiener Symphoniker, diesmal unter Manfred Honeck, mit Beethovens Neunter zu erleben – Musik für die Ewigkeit. Das Strauss Festival Orchester widmet sich in bewährter Weise den schwelgerischen Kompositionen der Strauß-Dynastie: Dieses Mal unter dem Motto »Märchen aus dem Orient«. Kunstpeifer Nikolaus Habjan und seine Gäste stimmen auf das kommende Jahr ein. In der Silvester-Gala begeistern die Philharmonix mit einem virtuosen »Best of« ihres Könnens. Conferencier Holger Wemhoff moderiert den Abend und wir freuen uns auf viele Überraschungsgäste. Prosit Neujahr!

Mehr Informationen

Chilly Gonzales © ANKA

»A Very Chilly Christmas« mit Chilly Gonzales

Starten Sie am Nikolotag auf besonders chillige Weise in die Vorweihnachtszeit! Genie, Poet, Entertainer: Chilly Gonzales, dessen Markenzeichen es ist, in Pantoffeln und Bademantel aufzutreten, fesselt sein Publikum mit Klaviermusik, bei der die Grenzen zwischen Pop, Jazz und (Neo)Klassik fließend sind. Der Klaviervirtuose und Vollblutunterhalter setzt auf Unberechenbarkeit: »Wenn du unberechenbar bist, können die Leute ihren Blick nicht abwenden. Das gilt besonders auf der Bühne.« Erleben Sie Chilly Gonzales, der sich in vielen künstlerischen Rollen wohlfühlt, im Trio mit der Cellistin Stella le Page und Joe Flory an den Drums im Programm »A Very Chilly Christmas« auf einzigartige Weise. Nur eins ist sicher: Er wird Sie überraschen!

Sonntag, 6. Dezember 2020, 18.00 Uhr
Sonntag, 6. Dezember 2020, 20.30 Uhr

Christian Thielemann © Matthias Creutziger

Thielemann dirigiert Bruckner

Anton Bruckner schuf mit seiner Dritten eine wahrhaft große Symphonie, die bis ins kleinste Detail von der Idee des Monumentalen getragen wird. Nun nimmt sich Christian Thielemann gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern dieser kolossalen Symphonie an, die Bruckner dem von ihm so verehrten Richard Wagner widmete. Auf die Interpretation des Dirigenten, den die Medien gerne als »eigensinnigen Ausdrucksfanatiker« titulieren, darf man gespannt sein. Thielemanns Herangehensweise ist dabei wohl nicht allein die strenge Werkanalyse: »Es ist ja ganz erschreckend und furchtbar unintellektuell, aber: Ich dirigiere, weil's mir Spaß macht!«

Dienstag, 1. Dezember 2020, 19.30 Uhr

Anger © Stefanie Aichner

Anger

Anger, das sind Nora Pider und Julian Angerer. Sie kennen sich seit sie Teenager sind, kommen ursprünglich aus Südtirol, leben mittlerweile in Wien und machen gemeinsam Musik. »Vor drei Jahren habe ich mit Julian Angerer unser Popduo Anger gegründet. Wir haben unseren allerersten Song released und dieser ist auf FM4 gelandet. Whaaat?

Freitag, 13. November 2020, 21.00 Uhr

Erwin Schrott © T. Mardo

Great Voices: Erwin Schrott

Der formidable Sänger und Entertainer Erwin Schrott heizt den Großen Saal des Wiener Konzerthauses erneut auf siedende Club-Atmosphäre auf! In seinem neuen Programm »Tango Diablo« ...

Sonntag, 01. November 2020, 18.00 Uhr
Sonntag, 01. November 2020, 20.30 Uhr

Shake Stew © Peter van Breukelen

Shake Stew

Shake Stew – »Österreichs Jazzband der Stunde« (Die Zeit) – gastiert zum ersten Mal im Großen Saal des Wiener Konzerthauses und präsentiert exklusiv sein brandneues Album »(A)live!«.

Sonntag, 08. November 2020, 18.00 Uhr

Ian McEwan © Joost van den Broek (Ausschnitt)

Ian McEwan / Angela Hewitt

Mit Romanen wie »Abbitte« oder »Solar« sicherte sich Ian McEwan den Rang eines der bedeutendsten Erzähler der Gegenwart. Dem Booker-Preisträger ist nicht nur die literarische Muse hold ...

Dienstag, 15. Dezember 2020, 19.30 Uhr

Benefiz-Galakonzert 2020 © Lukas Beck

konzerthaus/news

Großer Erfolg bei Benefiz-Galakonzert für die Wiener Konzerthausgesellschaft

von Wiener Konzerthaus
13.10.2020 um 11:26 | Publiziert in: Allgemein

Die Freude war sichtlich groß – im Publikum, auf der Bühne und auch hinter den Kulissen. Beim gestrigen Benefiz-Galakonzert, das für die Wiener Konzerthausgesellschaft veranstaltet wurde, genossen neben vielen prominenten Gästen auch die Auftretenden, wie Piotr Beczała, Valentina Naforniță, Miriam Kutrowatz, Rudolf Buchbinder und der neue Chefdirigent der Wiener Symphoniker Andrés Orozco-Estrada, die Lebendigkeit des Konzertgeschehens im Wiener Konzerthaus. Und genau hierum ging es an diesem Abend: Um auch weiterhin eine tragende Rolle im innovativen Konzertleben dieser Stadt spielen zu können, ist die Institution auf Hilfe angewiesen. Rund 310.000 Euro Erlöse aus Kartenverkäufen und Spenden, die verbunden mit diesem Konzert getätigt wurden, tragen entscheidend dazu bei, die Autonomie und die Qualität der Veranstaltungstätigkeit des privaten Vereins aufrechtzuerhalten. 

weiter ...

© Julia Wesely

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Die aktuelle Informationslage zu den auch in Österreich beobachteten Infektionen mit dem Coronavirus COVID-19 wird seitens des Wiener Konzerthauses genau beobachtet. Wir stehen in ständigem Kontakt mit den Behörden. Der Veranstaltungsbetrieb bleibt uneingeschränkt aufrecht, solange keine behördlichen Maßnahmen gemäß der gültigen Gesetzeslage angeordnet werden.

weiter ...

Facebook