7
Montag MO 7 Jänner 2019
Programm & Karten – Höhepunkte – World & Pop
30
MittwochMI 30 Jänner 2019
1
FreitagFR 1 Februar 2019
11
MontagMO 11 Februar 2019
12
DienstagDI 12 Februar 2019
13
MittwochMI 13 Februar 2019
16
SamstagSA 16 Februar 2019
25
MontagMO 25 Februar 2019
3
SonntagSO 3 März 2019
6
MittwochMI 6 März 2019
8
FreitagFR 8 März 2019
13
MittwochMI 13 März 2019
14
DonnerstagDO 14 März 2019
19
DienstagDI 19 März 2019
20
MittwochMI 20 März 2019
25
MontagMO 25 März 2019
28
DonnerstagDO 28 März 2019
3
MittwochMI 3 April 2019
29
MontagMO 29 April 2019
7
DienstagDI 7 Mai 2019
26
SonntagSO 26 Mai 2019
10
MontagMO 10 Juni 2019
17
MontagMO 17 Juni 2019
19
MittwochMI 19 Juni 2019
24
MontagMO 24 Juni 2019
30
SonntagSO 30 Juni 2019
1
MontagMO 1 Juli 2019

Thomas Gansch © Maria Frodl

Thomas Gansch & radio.string.quartet

Ein Ensemble, das sich wie das radio.string.quartet aus so unterschiedlichen Inspirationsquellen speist und sich engstirnigen Genrezuweisungen entschlossen entzieht, ist für manche Überraschung gut. Das weiß auch der kreative Tausendsassa Thomas Gansch, bei dem kunstfertige Grenzgänge und Klangexkursionen solchen Formats ihre Entsprechung finden. So mangelt es nicht an Zündstoff für dieses spannungsgeladene und in dieser Art seltene Zusammentreffen, zu dem der Konzerthaus-Porträtkünstler lädt.

Freitag, 01. Februar 2019, 19.30 Uhr

Ólafur Arnalds © Benjamin Hardman

Ólafur Arnalds & Band

Von Pop, Weltmusik, Techno, isländischer Volksmusik und Klassik reichen die Stile, die Multiinstrumentalist Ólafur Arnalds auf seinem aktuellen Tonträger »re:member« einfließen lässt. Beibehalten hat »der Pionier der Neoklassik« seine Vorliebe für Minimalismus und atmosphärische Klangflächen.

Sonntag, 03. März 2019, 19.30 Uhr

Molden, Resetarits, Soyka & Wirth © Wolfgang Zac

Molden / Resetarits / Soyka / Wirth & Gäste

Auf »Yeah« folgt »Hurra«: Dass das Wienerlied sich ausschließlich in nonchalanter Tristesse übt, zählt zu den Mythen des Alltags. Das Quartett Molden · Resetarits · Soyka · Wirth beweist mit seinen Programmen den Gefühlsreichtum des Wienerlieds. Und dabei findet alles wie von selbst zueinander: »Wenn da Molden und da Resetarits afoch vom Lebm erzöhn und da Soyka mit seiner Knöpferlharmonika des a no untermoalt, foat des Werkl von alla.«

Dienstag, 19. März 2019, 19.30 Uhr

Vicento Amigo © Juan Perez-Fajardo

Vicente Amigo-Sextett »Memoria de los Sentidos«

Ein Großer des Flamenco zollt einer Ikone Tribut: mit einer sensiblen Hommage an den legendären Paco de Lucia gastiert der Flamencogitarrist Vicente Amigo in Wien.

Montag, 25. März 2019, 19.30 Uhr

Dianne Reeves © Jerris Madison

Dianne Reeves

Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme gehört Dianne Reeves nicht nur zu den erfolgreichsten, sondern auch zu den vielseitigsten Sängerinnen des Jazz. Mit mehreren Grammys ausgezeichnet, kommen im Schaffen der einst von Clark Terry entdeckten Reeves verschiedene Inspirationen und Stile zur Geltung – von R’n’B über Pop bis Reggae. Dies ist keineswegs ein Widerspruch der in der Jazztradition verwurzelten US-Amerikanerin, sondern das Resultat einer weitverzweigten Weltkarriere.

Montag, 29. April 2019, 19.30 Uhr

Orfeo and Majnun © Hugo Segers

Orfeo & Majnun

Den festlichen Abschluss des Projekts bildet die Aufführung des neu komponierten Werks »Orfeo & Majnun«. Das in deutscher, englischer und arabischer Sprache gesungene Musiktheater bringt nicht nur Laien und professionelle Musikerinnen und Musiker gemeinsam auf die Bühne, sondern auch klassische europäische Instrumente mit jenen der orientalischen Kultur zusammen.

Montag, 10. Juni 2019, 19.30 Uhr

Diana Krall © Mary McCartney

Diana Krall

Die wohlige Stimme Diana Kralls vermittelt schnell ein Gefühl von Geborgenheit. Der Sängerin und Pianistin gelingt es mit ihrer Musik eine angenehme Vertrautheit aufzubauen und gleichzeitig coole Distanz zu wahren. Seit über 25 Jahren tourt die begnadete Kanadierin durch die Weltgeschichte – ausverkaufte Konzertsäle und über neun Millionen verkaufte Tonträger geben ihrem Erfolg Recht. Freuen Sie sich auf zwei exklusive Sommerkonzerte der sanften Jazzdiva.

Sonntag, 30. Juni 2019, 19.30 Uhr
Montag, 01. Juli 2019, 19.30 Uhr