Programm & Karten – Höhepunkte – World & Pop
26
DonnerstagDO 26 Oktober 2017
28
SamstagSA 28 Oktober 2017
29
SonntagSO 29 Oktober 2017
6
MontagMO 6 November 2017
9
DonnerstagDO 9 November 2017
10
FreitagFR 10 November 2017
13
MontagMO 13 November 2017
18
SamstagSA 18 November 2017
20
MontagMO 20 November 2017
21
DienstagDI 21 November 2017
25
SamstagSA 25 November 2017
8
FreitagFR 8 Dezember 2017
17
SonntagSO 17 Dezember 2017
24
MittwochMI 24 Jänner 2018
12
MontagMO 12 Februar 2018
19
MontagMO 19 Februar 2018
19
MontagMO 19 März 2018
11
MittwochMI 11 April 2018
19
DonnerstagDO 19 April 2018
25
MittwochMI 25 April 2018
2
MittwochMI 2 Mai 2018
17
DonnerstagDO 17 Mai 2018
24
DonnerstagDO 24 Mai 2018
21
DonnerstagDO 21 Juni 2018

Musicbanda Franui © Bernd Uhlig

Musicbanda Franui / Musikkapelle Innervillgraten

Innervillgraten, 1.402 Meter über dem Meeresspiegel: Wenn immer in diesem kleinen Osttiroler Dorf ein Mensch die Erde verlässt, rückt die örtliche Musikkapelle Innervillgraten in voller Besetzung aus, um die letzte aller Reisen würdig zu untermauern. «Vom Endchen der Welt» handelt nicht nur der Text des Innervillgratener Schriftstellers Johannes E. Trojer, sondern auch das Programm dieses Abends. «Gleichgültig, wo ich anpacke, an jedem Endchen erwische ich den Anfang der Welt», schreibt Trojer.

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Die Strottern © www.lukasbeck.com

Die Strottern & Peter Ahorner

Wissen Sie, was die Quintessenz des «Wienerischen» ist? Wir geben frank und frei zu: So leicht ist diese Frage nicht zu beantworten. Aber wir hätten einen Vorschlag: Besuchen Sie doch das Konzert der Strottern, unserer Porträtkünstler der Saison 2017/18. Wenn das fidele Duo auf Wortzauberer Peter Ahorner trifft, ist nämlich eine höchst vergnügliche Herangehensweise an die Beantwortung dieser Frage garantiert.

Montag, 13. November 2017, 21.30 Uhr

Federspiel © Maria Frodl

Federspiel / Fanfare Ciocărlia

Einen «Brass Battle» mit sprichwörtlich grenzenloser Spielfreude liefert sich die siebenköpfige Band Federspiel mit den Roma-Musikern von Fanfare Ciocărlia: Wer hier gewinnt? – Das Publikum, das von der unerschöpflichen Energie des Balkan Brass und zeitgenössischer alpenländischer Blasmusik mitgerissen wird.

Samstag, 25. November 2017, 19.30 Uhr

Roman Rindberger / Mnozil Brass © Daniela Matejschek

«Cirque»

Wer die Konzerte des Ensembles Mnozil Brass kennt, weiß um die überbordende Spielfreude der siebenköpfigen Brassband. Im Februar gastieren sie mit ihrem neuen Programm «Cirque» wiederum im Wiener Konzerthaus, um das Publikum mit «angewandter Blechmusik für alle Lebenslagen» für sich einzunehmen: eine kräftige Prise Humor ist garantiert!

Montag, 12. Februar 2018, 19.30 Uhr

Värttinä

Als eine Mischung aus ABBA und bulgarischen Frauenstimmen bezeichnete ein Journalist das finnische Ensemble Värttinä einmal. Seit den 1980er Jahren begeistert ihr charakteristischer Harmoniegesang nicht nur in Finnland, sondern weltweit das Publikum. Im Mittelpunkt stehen aktuell drei Sängerinnen, begleitet von einem reichhaltigen Instrumentarium. Sie erforschen mit ihren musikalischen Erkundungsgängen in Karelien, im finnischrussischen Grenzgebiet, nicht nur eine vom Erlöschen bedrohte Kultur, sondern verbreiten mit zeitlos-archaischen Klängen eine außerordentlich herzliche Atmosphäre – verständlich auch für alle jene, die nicht Finnisch sprechen!

Montag, 19. Februar 2018, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern