Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Programm & Karten – Höhepunkte – World & Pop
10
MontagMO 10 Juni 2019
17
MontagMO 17 Juni 2019
19
MittwochMI 19 Juni 2019
23
SonntagSO 23 Juni 2019
24
MontagMO 24 Juni 2019
26
MittwochMI 26 Juni 2019
27
DonnerstagDO 27 Juni 2019
30
SonntagSO 30 Juni 2019
1
MontagMO 1 Juli 2019
20
SonntagSO 20 Oktober 2019
16
SamstagSA 16 November 2019
21
DonnerstagDO 21 November 2019
25
MontagMO 25 November 2019
26
DienstagDI 26 November 2019
30
SamstagSA 30 November 2019

Salonorchester Alhambra © David M. Peters

Salonorchester Alhambra

Berliner Schmäh der Tanzlokale der 1920er- und 1930er- Jahre verspricht das Konzert mit dem Salonorchester Alhambra, das nach über zehnjähriger Pause endlich wieder zu hören ist. Liebe Kinderinnen und Kinder, herrliche Damen und damische Herren, treten Sie ein!

Mittwoch, 19. Juni 2019, 19.30 Uhr

Caetano, Moreno, Zeca & Tom Veloso © marcoshermes.com

Caetano, Moreno, Zeca & Tom Veloso »Ofertório«

Allein sein Name klingt nach Musik: Caetano Emanuel Viana Telles Veloso ist einer der einflussreichsten Sänger, Komponisten und Liedermacher Brasiliens. Der Superstar der »Música Popular Brasilieira« revolutionierte als Protagonist des »Tropicalismo« die Popmusik seiner Heimat, indem er brasilianische Folklore, Rock’n’Roll und Rhythmen der afroamerikanischen Musik vermischte. Mit seinen drei Söhnen Moreno, Zeca und Tom Veloso kommt der brasilianische Volksheld mit neuem Programm ins Wiener Konzerthaus. Bem vindo!

Sonntag, 23. Juni 2019, 19.30 Uhr

Anat Cohen, Marcello Gonçalves © Shervin+Lainez (Ausschnitt)

Anat Cohen & Marcello Gonçalves

Anat Cohen gehört zu den international gefragtesten Klarinettistinnen und Saxophonistinnen. Davon zeugen viele lobende Kritikerstimmen sowie regelmäßige Spitzenplatzierungen in renommierten Rankings. Bei dem Grammy-nominierten Duo-Projekt »Outra Coisa« lässt sie ihren musikalischen Blick nach Brasilien schweifen: Seite an Seite mit dem Gitarristen Marcello Gonçalves entstehen stimmungsvolle Dialoge, die, von Gonçalves eindrucksvoll arrangiert, ihren Ausgang im Schaffen des brasilianischen Komponisten Moacir Santos nehmen.

Montag, 24. Juni 2019, 19.30 Uhr

Diana Krall © Mary McCartney

Diana Krall

Die wohlige Stimme Diana Kralls vermittelt schnell ein Gefühl von Geborgenheit. Der Sängerin und Pianistin gelingt es mit ihrer Musik eine angenehme Vertrautheit aufzubauen und gleichzeitig coole Distanz zu wahren. Seit über 25 Jahren tourt die begnadete Kanadierin durch die Weltgeschichte – ausverkaufte Konzertsäle und über neun Millionen verkaufte Tonträger geben ihrem Erfolg Recht. Freuen Sie sich auf zwei exklusive Sommerkonzerte der sanften Jazzdiva.

Sonntag, 30. Juni 2019, 19.30 Uhr
Montag, 01. Juli 2019, 19.30 Uhr

Goran Bregović © Nebojsa Babic

Goran Bregović Wedding and Funeral Band »Three Letters from Sarajevo«

Einer, der mit seinen künstlerischen Positionen nicht bloß Brücken schlagen, sondern Mauern einreißen möchte, ist der bosnische Filmkomponist Goran Bregović. Als Bandleader seiner legendären Wedding and Funeral Band ließ er sich für das Album »Three Letters From Sarajevo« von der kulturellen und religiösen Vielfalt seiner Heimatstadt inspirieren.

Samstag, 16. November 2019, 19.30 Uhr