Montag MO 1 Jänner 0001
10
Donnerstag DO 10 Mai 2018
20
Sonntag SO 20 Mai 2018
21
Montag MO 21 Mai 2018
31
Donnerstag DO 31 Mai 2018
sortiert nach Genres

Hagen Quartett © Harald Hoffmann / myrios classics

Hagen Quartett

Das Hagen Quartett, bereits seit Jahrzehnten eine der zentralen Konstanten des kammermusikalischen Geschehens in Wien und weit darüber hinaus und seit 2012 Ehrenmitglied der Wiener Konzerthausgesellschaft, hat sich für sein letztes Zykluskonzert in dieser Saison ein Programm vorgenommen, das auf besonders stimmige Weise frühe Werke bedeutender Innovatoren kombiniert.

Freitag, 25. Mai 2018, 19.30 Uhr

Gautier Capuçon © Gregory Batardon (Ausschnitt)

Wiener Symphoniker / Gautier Capuçon / Jordan

Mit Tondichtungen wie «Don Quixote» und «Ein Heldenleben» etablierte sich der junge Richard Strauss als einer der brillantesten Vertreter der musikalischen Moderne Deutschlands. Die beiden beinahe zeitgleich komponierten Werke sind als direkte Pendants zu verstehen. Und als solche erklingen sie in den Konzerten der Wiener Symphoniker auch nicht zufällig gemeinsam.

Montag, 28. Mai 2018, 19.30 Uhr
Dienstag, 29. Mai 2018, 19.30 Uhr

Tigran Hamasyan © Tigran Hamasyan (Ausschnitt)

Tigran Hamasyan

Nach Pianisten von der Statur eines Tigran Hamasyan gierte der Jazz immer schon. Der aus dem ländlichen Armenien stammende Musiker verinnerlichte die reichhaltige Folklore seiner Heimat schon früh. Neben dem Studium von armenischem, indischem und skandinavischem Folk beschäftigte sich Hamasyan auch lange mit der Klassik. Seine wilden Improvisationen begleitet er mit Silbengesang. Obwohl längst in den USA ansässig, besucht er regelmäßig seine alte Heimat. Aus ihr schöpft er, wenn er improvisiert.

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19.30 Uhr

West Side Story © MGM 1961 (Ausschnitt)

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich / Sado «Bernstein: West Side Story»

Wer kennt sie nicht, die tragische Liebesgeschichte rund um Tony und Maria, die jene von Romeo und Julia zum Vorbild hatte? Natürlich ist hier die Rede von der «West Side Story». Und wie könnte man das Bernstein-Jubiläumsjahr 2018 besser feiern als mit der «Mutter der Musicals» bzw. deren Verfilmung? Damit aber nicht genug, steht bei der Vorführung des Filmmusicals im Großen Saal niemand Geringerer als der gefragte japanische Dirigent und einstige Bernstein-Assistent Yutaka Sado am Pult des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich. «We like to be in America!»

Dienstag, 09. Oktober 2018, 19.30 Uhr
Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19.30 Uhr

Red Baraat

Stellen Sie sich die Musik einer indischen Hochzeit, einer wuchtigen Brass-Band, coolen New Orleans Jazz und Sounds aus New Yorker Clubs gleichzeitig vor. Das können Sie nicht? Dann hören Sie sich einfach an, was herauskommt, wenn die energiegeladene und mitreißende Formation Red Baraat spielt.

Donnerstag, 24. Mai 2018, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern