8
Montag MO 8 Jänner 2018
Programm & Karten – Höhepunkte – Jazz
29
MontagMO 29 Jänner 2018
30
DienstagDI 30 Jänner 2018
31
MittwochMI 31 Jänner 2018
21
MittwochMI 21 Februar 2018
7
MittwochMI 7 März 2018
17
SamstagSA 17 März 2018
20
DienstagDI 20 März 2018
8
SonntagSO 8 April 2018
11
MittwochMI 11 April 2018
24
DienstagDI 24 April 2018
18
FreitagFR 18 Mai 2018
30
MittwochMI 30 Mai 2018

Wynton Marsalis © Joe Martinez

Jazz at Lincoln Center Orchestra with Wynton Marsalis «Benny Goodman: King of Swing»

Viel Lebenslust durchströmt die Musik von Benny Goodman, der den Jazz popularisierte wie niemand anderer. Der aus armen Verhältnissen stammende Klarinettist sprengte in den 1930er-Jahren das ungeschriebene Gesetz von der Rassensegregation in der Musik. Als Schüler von Louis Armstrong wusste er eben, wem das Genre Jazz zu verdanken ist. Seine Big Band war bald in der ganzen Welt für Hits wie «Air-Mail Special» oder «Flying Home» beliebt. Das Konzert ist eine Hommage an das legendäre Carnegie Hall-Konzert von 1938.

Dienstag, 30. Jänner 2018, 19.30 Uhr

Terence Blanchard © Henry Abebonojo (Ausschnitt)

Terence Blanchard featuring The E-Collective

Bevor sich Terence Blanchard einen Namen mit Soundtracks wie «Mo'Better Blues» und «Jungle Fever» für Regisseur Spike Lee machte, vitalisierte er die Musik von Legenden wie Art Blakey und Lionel Hampton. Heute zählt der 1962 in New Orleans geborene, mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnete Trompeter selbst schon zu den Veteranen. Im Rahmen des E-Collective tauscht er sich mit der nächsten Musikergeneration aus und kehrt mit seinem neuen Programm ins Wiener Konzerthaus zurück.

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19.30 Uhr

Chucho Valdés und Gonzalo Rubalcaba © www.imnworld.com

Chucho Valdés & Gonzalo Rubalcaba

Seit vielen Jahren pflegen die beiden miteinander befreundeten Pianisten Chucho Valdés und Gonzalo Rubalcaba die hohe Kunst der Konversation über 88 Tasten und setzen sich dabei galant über alle Grenzen und Formen hinweg. Die beiden in Havanna geborenen Musiker demonstrieren dabei, wie federleicht es klingen kann, wenn sich Elemente aus Bolero, Son, Jazz und Klassik verbinden. Ihr aktuelles Projekt «Trance» vereint Tradition mit Freigeistigkeit. Valdés bringt dabei die erdigeren Noten ein. Rubalcaba beeindruckt mit frei flottierenden Motiven.

Mittwoch, 07. März 2018, 19.30 Uhr

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern