6
Montag MO 6 Jänner 2020
Über uns – Institution – Geschäftsbericht 2018/19
Wiener Konzerthaus

Wiener Konzerthaus © Rupert Steiner

Geschäftsbericht 2018/19

Die Saison 2018/19 war eine in vieler Hinsicht bedeutende für die Wiener Konzerthausgesellschaft. Neben vielen künstlerischen Highlights ist vor allem die vollständige Entschuldung und ein neues grafisches Erscheinungsbild des Haues hervorzuheben. Nach Jahren der betriebswirtschaftlichen Herausforderungen konnte im Dezember 2018 der seit der Generalsanierung (1998–2001) laufende Kredit in Höhe von 6,41 Millionen Euro getilgt werden. Bund und Stadt beteiligten sich mit jeweils 1,5 Mio. Euro, die kreditgebende Bank erließ 320.500 Euro, während die restlichen 3,09 Mio. Euro aus Eigenmitteln der Wiener Konzerthausgesellschaft aufgebracht werden konnten.
Die insgesamt 940 Veranstaltungen der Saison 2018/19 besuchten 577.200 Menschen. Alle wesentlichen Informationen sind im Geschäftsbericht nachzulesen:

Institution