13
Donnerstag DO 13 Juni 2024
21
Freitag FR 21 Juni 2024
30
Sonntag SO 30 Juni 2024
5
Montag MO 5 Dezember 2022
7
Mittwoch MI 7 Dezember 2022
8
Donnerstag DO 8 Dezember 2022
10
Samstag SA 10 Dezember 2022
11
Sonntag SO 11 Dezember 2022
19
Montag MO 19 Dezember 2022
20
Dienstag DI 20 Dezember 2022
21
Mittwoch MI 21 Dezember 2022
22
Donnerstag DO 22 Dezember 2022
24
Samstag SA 24 Dezember 2022
25
Sonntag SO 25 Dezember 2022
26
Montag MO 26 Dezember 2022
27
Dienstag DI 27 Dezember 2022
28
Mittwoch MI 28 Dezember 2022
29
Donnerstag DO 29 Dezember 2022
30
Freitag FR 30 Dezember 2022
31
Samstag SA 31 Dezember 2022

Alexandra Dovgan © Oscar Tursunov

Alexandra Dovgan, Klavier

Montag 5 Dezember 2022
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Alexandra Dovgan, Klavier

Programm

Franz Schubert

Sonate A-Dur D 664 (1819 ca.)

Robert Schumann

Faschingsschwank aus Wien. Fünf Fantasiebilder für Klavier op. 26 (1839–1840)

***

Johannes Brahms

Variationen und Fuge B-Dur über ein Thema von Georg Friedrich Händel op. 24 (1861)

Drei Intermezzi op. 117 (1892)

-----------------------------------------

Zugabe:

Frédéric Chopin

Grande valse brillante F-Dur op. 34/3 (1838)

Mazurka a-moll op. 17/4 (1832–1833)

Alexander von Siloti

Präludium h-moll nach Johann Sebastian Bachs Präludium e-moll aus dem Klavierbüchlein für Wilhelm Friedemann Bach BWV 855a (1720 nach)

Zyklus Klavier im Mozart-Saal

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Alexandra Dovgan

»Man sieht, was sich in den alten Formen noch leisten lässt, wenn einer kommt, der versteht sie zu behandeln.« Dieses Urteil über Brahms’ Händel-Variationen op. 24 stammt ausgerechnet von Richard Wagner: Dieser bat Brahms bei ihrem einzigen persönlichen Treffen, die Komposition, die barocke und romantische Formsprache vereint, zu spielen. Für die 2007 geborene Pianistin Alexandra Dovgan ist das ungewöhnliche Werk geradezu maßgeschneidert. Grigory Sokolov, von ihrem Talent und ihren originellen Interpretationen begeistert, machte sich für die Musikerin stark. 2019 gab sie ihr Recital-Debüt bei den Salzburger Festspielen, letztes Jahr feierte sie ihren Einstand im Zyklus »Klavier im Mozart-Saal« im Wiener Konzerthaus.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern