10
Freitag FR 10 Juli 2020
11
Samstag SA 11 Juli 2020
12
Sonntag SO 12 Juli 2020
13
Montag MO 13 Juli 2020
14
Dienstag DI 14 Juli 2020
15
Mittwoch MI 15 Juli 2020
17
Freitag FR 17 Juli 2020
18
Samstag SA 18 Juli 2020
20
Montag MO 20 Juli 2020
21
Dienstag DI 21 Juli 2020
22
Mittwoch MI 22 Juli 2020
23
Donnerstag DO 23 Juli 2020
25
Samstag SA 25 Juli 2020
26
Sonntag SO 26 Juli 2020
27
Montag MO 27 Juli 2020
28
Dienstag DI 28 Juli 2020
29
Mittwoch MI 29 Juli 2020
30
Donnerstag DO 30 Juli 2020
31
Freitag FR 31 Juli 2020
3
Sonntag SO 3 November 2019
6
Mittwoch MI 6 November 2019
18
Montag MO 18 November 2019
Michael Schade

Michael Schade © www.lukasbeck.com

Katharina Straßer

Katharina Straßer © Jules Stipsits (Ausschnitt)

Michael Schade / Katharina Straßer / Bela Koreny

»Heute Nacht oder nie«

Dienstag 12 November 2019
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Michael Schade, Tenor, Schauspiel

Katharina Straßer, Gesang, Schauspiel

Bela Koreny, Klavier, Buch, Künstlerische Leitung

Programm

»Heute Nacht oder nie«

Georg Danzer

Sex-Appeal (1977)

Friedrich Hollaender

Nimm dich in Acht vor blonden Frauen

Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt (Lied aus »Der blaue Engel«, Regie: Josef von Sternberg, D 1930) (1930)

Lothar Brühne

Ich brech' die Herzen der stolzesten Frauen (Aus dem Film »Fünf Millionen suchen einen Erben«, Regie: Carl Boese, D 1938) (1938)

Cole Porter

Let's do it, let's fall in love! (1928)

Salve D'Esposito

Anema e core (1950)

Marianne Mendt

I bin in dir daham (1972)

Mischa Spoliansky

Heute Nacht oder nie (Aus dem Film »Das Lied einer Nacht«, Regie: Anatole Litvak, D 1932) (1932)

***

Franz Lehár

Dein ist mein ganzes Herz (Lied des Souchong aus »Das Land des Lächelns«) (1922–1923)

Heino Gaze

Egon (1952)

Carl Millöcker

Dunkelrote Rosen (Lied aus »Gasparone«)

Wolfgang Ambros

Mei Naserl is so rot weil ich so blau bin

Christian Bruhn

Marmor, Stein und Eisen (1965)

Friedrich Hollaender

Ich weiß nicht, zu wem ich gehöre (Aus dem Film »Stürme der Leidenschaft«, Regie: Robert Siodmak, D 1932) (1932)

Georg Kreisler

Der Liebesbrief (1960)

Seiler und Speer

Ham kummst (2015)

Roger Cicero

Zieh die Schuh aus (2006)

Fritz Schröder

Ein Glück, dass man sich so verlieben kann (1942)

Robert Stolz

Mein Liebeslied muss ein Walzer sein (Duett aus »Im Weißen Rössl«)

-----------------------------------------

Zugabe:

Hugo Wiener

Ich kann den Novotny nicht leiden

Franz Lehár

Gern hab ich die Frau'n geküsst (Paganini) (1925)

Anmerkung

Medienpartner Ö1 Club

Zyklus Comedy & Music

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Heute Nacht oder nie

»Heute Nacht oder nie sollst du mir sagen nur das Eine: Ob Du mich liebst. Heute Nacht oder nie will ich Dich fragen, ob Du deine Liebe mir gibst. Heute Nacht oder nie will ich für Dich allein nur singen bis morgen früh nur die Melodie: Heute Nacht oder nie …« Der bekannte Schlager sollte Mischa Spoliansky 1932 zu Weltruhm verhelfen. Jetzt ist er titelgebend für ein charmantes Programm, in dem Michael Schade und Katharina Straßer eine kleine Geschichte der Liebe abbilden: Eine Frau, ein Mann – schüchterne Blicke, vorsichtige Annäherungsversuche, die erste Nacht, traute Zweisamkeit und nach einiger Zeit die ersten Konflikte … Neben kurzen Dialogen und Spielszenen steht die Musik großer Entertainer im Mittelpunkt, für deren Auswahl Bela Koreny, Doyen der Wiener Künstlerszene, verantwortlich zeichnet. So darf sich das Publikum auf bekannte Melodien von Cole Porter, Georg Kreisler, Friedrich Hollaender, Georg Danzer, Salve D'Esposito, Franz Lehár, Drafi Deutscher und Robert Stolz freuen. Ein ganz persönlicher Abend.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Ticket- & Service-Center
Das Ticket- & Service-Center ist für Sie ab 4. Mai zu folgenden Zeiten erreichbar:
Öffnungs- und Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–13.00 Uhr

Bitte beachten Sie die für den Besuch im Ticket- & Service-Center geltenden behördlichen Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kartenkäufe und Abonnementbestellungen sind online jederzeit möglich.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern