7
Montag MO 7 Jänner 2019
7
Montag MO 7 Jänner 2019

La fonte musica © Alberto Molina

Resonanzen: La fonte musica / Pasotti

»Trionfi«

Samstag 26 Jänner 2019
19:30 – ca. 21:15 Uhr
Mozart-Saal

Interpreten

La fonte musica

Michele Pasotti, Laute, Leitung

Programm

»Trionfi«. Musikalischer Tarock
Jedes Werk korrespondiert mit einem Kartensujet.

Jaquet de Noyon, Johannes Simon Hasprois

Puisque je suis fumeux

Antonio Zacara da Teramo

Sumite karissimi

Credo II

Anonymus

Ave maris stella (instrumental)

Antonio Zacara da Teramo

Deus Deorum Pluto

Anonymus

Alleluja (?)

Francesco Landini

Adiu, adiu, dous dame. Virelais (1420) um)

Matteo da Perugia

Gloria

Johannes Ciconia

Petrum Marcello Venetum. Motette (?)

Anonymus

O Ciecho mondo (Instrumental)

Francesco Landini

Fortuna ria

Antonio Zacara da Teramo

Je suis navvré tan fort. Ballata

***

Guillaume de Machaut

Ma fin est mon commencement. Rondeau

Francesco Landini

Gram Pianto agl'Occhi

Anonymus

Rosetta che non cangi (instrumental)

Guillaume de Machaut

Fons totius superbie – O livoris feritas – Fera pessima

Antonio Zacara da Teramo

Deduto sey a quel che may non fusti

Anonymus

Lucente Stella (Instrumental)

Francesco Landini

Angelica biltà. Ballata W 204 (1420) um)

Johannes Ciconia

Le ray au soleyl. Kanon

Matteo da Perugia

Credo

Ave sancta mundi salus. Motette »Agnus Dei« (1410) ca.)

Anmerkung

Medienpartner Der Standard und Ö1 Club

Zyklus Zyklus Resonanzen

Festival Resonanzen »Musik ist Trumpf«

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Trionfi«

Wussten Sie, dass das Tarock zunächst auf den Namen »Trionfi« (im Singular zu deutsch: »Triumph« wie auch »Trumpf«) hörte? Ein Insignium der Macht sollte das von Filippo Maria Visconti in Auftrag gegebene Kartenset sein. Schutzgöttin Fortuna war ihm hold: Noch heute gelten die ersten Kartendecks dank ihres enigmatischen Charakters und ihrer prächtigen Gestaltung als Kultobjekte. Auf einer Zeitreise durch das italienisch-französische Spätmittelalter stellt Michele Pasotti mit seinem Ensemble La fonte musica den symbolträchtigen Sujets u. a. Madrigale, Ballaten und Kanons dieser Zeit an die Seite. »Ein Ass im Ärmel« auf dem Weg zum musikalischen Triumph wird dabei sicher gezückt – die emotionale Wirkkraft der Musik, die der »blinde Orpheus« Landini beschwor!