Montag MO 1 Jänner 0001
5
Samstag SA 5 Oktober 2019
12
Samstag SA 12 Oktober 2019
1
Dienstag DI 1 Jänner 2019
2
Mittwoch MI 2 Jänner 2019
3
Donnerstag DO 3 Jänner 2019
5
Samstag SA 5 Jänner 2019
6
Sonntag SO 6 Jänner 2019
7
Montag MO 7 Jänner 2019
9
Mittwoch MI 9 Jänner 2019
10
Donnerstag DO 10 Jänner 2019
11
Freitag FR 11 Jänner 2019
12
Samstag SA 12 Jänner 2019
13
Sonntag SO 13 Jänner 2019
14
Montag MO 14 Jänner 2019
15
Dienstag DI 15 Jänner 2019
18
Freitag FR 18 Jänner 2019
19
Samstag SA 19 Jänner 2019
20
Sonntag SO 20 Jänner 2019
21
Montag MO 21 Jänner 2019
22
Dienstag DI 22 Jänner 2019
24
Donnerstag DO 24 Jänner 2019
25
Freitag FR 25 Jänner 2019
26
Samstag SA 26 Jänner 2019
27
Sonntag SO 27 Jänner 2019

Ivan Bessonov © Vladimir Shirokov

Klavierabend Ivan Bessonov, Klavier

Dienstag 29 Jänner 2019
19:30 Uhr
Schubert-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Ivan Bessonov, Klavier

Programm

Frédéric Chopin

Sonate b-moll op. 35 (1839)

***

Johann Sebastian Bach

Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825 (1726–1731)

Robert Schumann

Kinderszenen op. 15 (1838)

Veranstalterinformation

»Junge Talente Russlands«
Der heute sechszehnjährige Ivan Bessonov begann sein Klavierstudium mit sechs Jahren. Zur Zeit studiert er an der Zentralen Musikschule des Moskauer Staatlichen Tschaikowsky Musikkonservatoriums.
Ivan tritt bei diversen Rezitals und Konzerte auf und hat an diversen Musikfestivals teilgenommen. Er spielte mit dem Staatlichen Symphonie Orchester der Republik Tatarstan und dem Symphonie Orchester der Staatlichen Akademischen Sankt Petersburger Kapelle unter so berühmten Dirigenten wie Valery Gergiev, Vladimir Spivakov und Alexander Sladkovsky.
2016 präsentierte Ivan im Mariinsky Theater ein Soloprogramm. Ivan komponiert auch: 2015 hatte er sein Debüt als Filmkomponist für den Dokumentarfilm »Varicella« von Victor Kossakovsky, der seine Premiere beim Internationalen Filmfestival »Message to Man« in Sankt Petersburg feierte.
Ivan nahm am anerkannten Wettbewerb für junge Talente »Sinyaya Ptitsa« (Blauer Vogel) teil und wurde ausgewählt, Russland beim Eurovisionswettbewerb für junge Musiker 2018 in Edinburgh zu vertreten. Diesen Wettbewerb hat er mit der Aufführung des 3. Satzes von Tschaikovskys Klavierkonzert Nr. 1 bravourös gewonnen.

Veranstalter & Verantwortlicher Natalia Khabenskaya