Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001

Musica Juventutis: Janicki / Breit / Die Kolophonistinnen

Unter der Patronanz von Daniel Ottensamer

Montag 12 November 2018
19:30 – ca. 21:40 Uhr
Schubert-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Amia Janicki, Violine

Chizu Miyamoto, Klavier

Sebastian Breit, Oboe

Charlotte Brusatti, Klavier

Die Kolophonistinnen

Hannah Amman, Violoncello

Marlene Förstel, Violoncello

Elisabeth Herrmann, Violoncello

Theresa Laun, Violoncello

Barbara Rett, Moderation

Programm

Benjamin Britten

Sechs Metamorphosen nach Ovid op. 49 (1951)

George Enescu

Sonate Nr. 3 a-moll op. 25 für Violine und Klavier »Dans le caractère populaire roumain« (1926)

Camille Saint-Saëns

Sonate D-Dur op. 166 für Oboe und Klavier (1921)

***

Andreas Lindenbaum

Streich für vier Cellistinnen für »MICH«

Karl Friedrich Wilhelm Fitzenhagen

Konzertwalzer op. 31

Florian Bramböck

Cellinnen und Außen

Alexandre Tansman

Zwei Sätze für Violoncelloquartett

Leonhard Roczek

Wiener Blut colophonistic remix

-----------------------------------------

Zugabe:

Roland Dyens

Tango en Skai (Bearbeitung: Sebastian Breit)

Anmerkung

Anlässlich von 35 Jahre Musica Juventutis übernimmt Daniel Ottensamer, ehemaliger Musica-Juventutis-Preisträger, die Patronanz für dieses Konzert.
50% Ermäßigung für Jugendliche bis 26 Jahre

Zyklus Musica Juventutis

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern