Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
15
Samstag SA 15 Februar 2020
20
Donnerstag DO 20 Februar 2020
22
Samstag SA 22 Februar 2020
6
Montag MO 6 April 2020
7
Dienstag DI 7 April 2020
8
Mittwoch MI 8 April 2020
9
Donnerstag DO 9 April 2020
10
Freitag FR 10 April 2020
12
Sonntag SO 12 April 2020
13
Montag MO 13 April 2020
22
Mittwoch MI 22 April 2020
Christoph Sietzen

Christoph Sietzen © Patrick Marek

Joji Hattori

Joji Hattori © Gottfried Mangione (Ausschnitt)

Prime Time: Wiener KammerOrchester / Sietzen / Hattori

Mittwoch 15 April 2020
20:15 Uhr
Berio-Saal

Vorverkauf für Mitglieder ab 2. März, allgemein ab 9. März 2020

Verkaufsbeginn vormerken

Die Termin-Erinnerung sowie der Online-Einkauf auf unserer Website sind einfach und sicher. Wir bitten Sie, sich hierfür anzumelden bzw. als neuer Kunde zu registrieren.

Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich!

Interpreten

Wiener KammerOrchester

Christoph Sietzen, Marimba, Percussion
präsentiert im Rahmen des Förderprogramms »Great Talent«

Joji Hattori, Moderation, Violine, Dirigent

Programm

Francis Poulenc

Deux marches et un intermède S 88 (1937)

Gabriel Fauré

Pavane op. 50 (1887)

Claude Debussy

Clair de lune (Bearbeitung für Kammerorchester: Joji Hattori) (1882)

Jules Massenet

Méditation (Thaïs) (1894)

Maurice Ravel

Streichquartett F-Dur (2. Satz: Assez vif - Très rythmé) (1902–1903)

Emmanuel Séjourné

Konzert für Marimba und Streichorchester (2005)

Anmerkung

Freie Platzwahl

Zyklus Prime Time

Links http://www.kammerorchester.com
http://www.jojihattori.com
http://www.christophsietzen.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft