10
Freitag FR 10 Juli 2020
11
Samstag SA 11 Juli 2020
12
Sonntag SO 12 Juli 2020
13
Montag MO 13 Juli 2020
14
Dienstag DI 14 Juli 2020
15
Mittwoch MI 15 Juli 2020
17
Freitag FR 17 Juli 2020
18
Samstag SA 18 Juli 2020
20
Montag MO 20 Juli 2020
21
Dienstag DI 21 Juli 2020
22
Mittwoch MI 22 Juli 2020
23
Donnerstag DO 23 Juli 2020
25
Samstag SA 25 Juli 2020
26
Sonntag SO 26 Juli 2020
27
Montag MO 27 Juli 2020
28
Dienstag DI 28 Juli 2020
29
Mittwoch MI 29 Juli 2020
30
Donnerstag DO 30 Juli 2020
31
Freitag FR 31 Juli 2020

Gemischter Satz © Julia Wesely (Ausschnitt)

Gemischter Satz: Vorspiel

Donnerstag 23 Mai 2019
19:00 – ca. 22:15 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Musicbanda Franui

Artemis Quartett

Florian Boesch, Bassbariton

Alexander Lonquich, Klavier

Der Nino aus Wien & Paul Gallister, Ensemble

Die Strottern

Dörte Lyssewski, Lesung

Hans Schabus, Visuelle Gestaltung

Programm

19:00–19:40 Uhr, 1. Teil

Artemis Quartett, Florian Boesch, Alexander Lonquich, Dörte Lyssewski

Leoš Janáček

Andante (V mlhách »Im Nebel« Nr. 1) (1912)

Ernst Fischer

Schubert und der Fremdenverkehr

Franz Schubert

Streichquartett d-moll D 810 »Der Tod und das Mädchen« (1. Satz: Allegro) (1824)

Stefan Wolpe

Sonate Nr. 1 »Stehende Musik« (1925)

Franz Schubert

Einsamkeit D 911/12 (Winterreise, 1. Buch) (1827)

Rast D 911/10 (Winterreise, 1. Buch) (1827)

Wandrers Nachtlied II D 768 »Über allen Gipfeln« (1824)

Letzte Hoffnung D 911/16 (Winterreise, 2. Buch) (1827)

Wandrers Nachtlied I D 224 »Der du von dem Himmel bist« (1815)

Ernst Fischer

Schubert und der Fremdenverkehr

Leoš Janáček

Zlatý kroužek »Der goldene Ring« (1928)

Franz Schubert

Der Tod und das Mädchen D 531 (1817)

20:10–20:55 Uhr, 2. Teil

Musicbanda Franui, Die Strottern, Alexander Lonquich, Florian Boesch, Dörte Lyssewski

Franz Schubert

Das Wirtshaus D 911/21 (Winterreise, 2. Buch) (1827)

Elfriede Gerstl

Grüßen, gehen, stehen

Franz Schubert

Der Wanderer D 493 (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Labetrank der Liebe D 302 (1815)

Klemens Lendl, David Müller

U1

Andreas Schett, Markus Kraler

Tanz! (Franz)

Josef Hornig

Die Zwei von der Pietät

Andreas Schett, Markus Kraler

In die Dunkelheit

Franz Schubert

Kupelwieser-Walzer D Anh. I/14 (Text: Klemens Lendl, Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett »An einen Freund«) (1827 ?)

Das Wirtshaus D 911/21 (Winterreise, 2. Buch) (1827)

21:25–22:15 Uhr, 3. Teil

Musicbanda Franui, Der Nino aus Wien & Paul Gallister, Alexander Lonquich, Dörte Lyssewski

Stefan Wolpe

Tango (1927)

Hans Schabus

Bergwerk

Sven Stillich, Claudia Wüstenhagen

Die Nacht

Franz Schubert

Gute Nacht D 911/1 (Winterreise, 1. Buch) (Bearbeitung: Der Nino aus Wien / Band & Paul Gallister) (1827)

Der Jäger D 795/14 (Die schöne Müllerin) (Bearbeitung: Der Nino aus Wien / Band & Paul Gallister) (1823)

Das Wirtshaus D 911/21 (Winterreise, 2. Buch) (Bearbeitung: Der Nino aus Wien / Band & Paul Gallister) (1827)

Nino Mandl

Praterlied

Es geht immer ums Vollenden

Deine Boheme

Lady C

Bevor du schläfst

Jukebox

Wach

Anmerkung

Medienpartner Ö1 Club
Kartenpreise beinhalten die zur Verkostung angebotenen Weine

Zyklus Wahl-Package »Gemischter Satz«

Festival Gemischter Satz 2019

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Gemischter Satz 2019

23. bis 25. Mai 2019

Das »Festival für Musik, Literatur, Kunst und Wein« feiert sein 5-jähriges Jubiläum! Beim Festival »Gemischter Satz« ist es natürlich kein Zufall, dass es in den Pausen bei lockerer Atmosphäre den gleichnamigen Wein zu trinken gibt. Der Name des Festivals ist aber vor allem ein Hinweis darauf, dass sich die zahlreichen Künstlerinnen und Künstler, die an drei Abenden Ende Mai 2019 im Wiener Konzerthaus auftreten, auf ein großes Wagnis einlassen. Allein wie gemeinsam, nacheinander wie simultan absolvieren sie einen kulturellen Staffellauf quer durch alle Genres, Stilrichtungen und Epochen und vor allem: durch das gesamte Wiener Konzerthaus! Literarische Miniaturen sowie Bühneninterventionen zeitgenössischer bildender Künstler komplettieren dabei das künstlerische Spektrum. Und am Abend des dritten Veranstaltungstages wandelt sich das Festival schließlich zum ausgelassenen Fest für Mitwirkende und Publikum.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Ticket- & Service-Center
Das Ticket- & Service-Center ist für Sie ab 4. Mai zu folgenden Zeiten erreichbar:
Öffnungs- und Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–13.00 Uhr

Bitte beachten Sie die für den Besuch im Ticket- & Service-Center geltenden behördlichen Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kartenkäufe und Abonnementbestellungen sind online jederzeit möglich.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern