Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Donnerstag DO 1 August 2019
3
Samstag SA 3 August 2019
4
Sonntag SO 4 August 2019
5
Montag MO 5 August 2019
7
Mittwoch MI 7 August 2019
8
Donnerstag DO 8 August 2019
10
Samstag SA 10 August 2019
11
Sonntag SO 11 August 2019
12
Montag MO 12 August 2019
14
Mittwoch MI 14 August 2019
15
Donnerstag DO 15 August 2019
17
Samstag SA 17 August 2019
18
Sonntag SO 18 August 2019
19
Montag MO 19 August 2019
21
Mittwoch MI 21 August 2019
22
Donnerstag DO 22 August 2019
24
Samstag SA 24 August 2019
25
Sonntag SO 25 August 2019
26
Montag MO 26 August 2019
28
Mittwoch MI 28 August 2019
29
Donnerstag DO 29 August 2019
31
Samstag SA 31 August 2019
24
Montag MO 24 Dezember 2018
25
Dienstag DI 25 Dezember 2018
26
Mittwoch MI 26 Dezember 2018
27
Donnerstag DO 27 Dezember 2018

Philippe Jordan

Wiener Symphoniker / Jordan

»Bach: Weihnachtsoratorium«

Montag 17 Dezember 2018
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Wiener Symphoniker

Wiener Singakademie
Einstudierung: Heinz Ferlesch

Julia Kleiter, Sopran

Wiebke Lehmkuhl, Alt

Werner Güra, Tenor

Andrè Schuen, Bariton

Philippe Jordan, Dirigent

Programm

Johann Sebastian Bach

Weihnachtsoratorium BWV 248 (Teile 4-6) (1734–1735)

-----------------------------------------

Zugabe:

Johann Sebastian Bach

Jauchzet, frohlocket (Weihnachtsoratorium BWV 248) (1734–1735)

Anmerkung

Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und den Wiener Symphonikern veranstaltet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Kooperationsveranstaltungen, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zyklus VokalKlang
Cuvée Konzerthaus

Links http://www.philippe-jordan.com
http://www.wienersingakademie.at
http://www.wienersymphoniker.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium

Chefdirigent Philippe Jordan und »seine« Wiener Symphoniker, die Wiener Singakademie sowie hervorragende Solistinnen und Solisten schreiben sich ab 15. Dezember »Tribute to J. S. Bach« auf die Fahnen: Sie widmen sich an drei aufeinanderfolgenden Tagen Johann Sebastian Bachs »Weihnachtsoratorium«. Diese Art der musikalischen Einstimmung auf die Festtage hat bei den Wiener Symphonikern und der Wiener Singakademie bereits seit 1924 Tradition; und der ehrwürdige Thomaskantor ist damals wie heute aktuell: Seine Musik stellt besonders in diesen stressigen Tagen einen besinnlich-tiefgründigen Ruhepol dar, der verzaubert.