© Dimo Dimov

Concertino «Major Dux oder der Tag, an dem die Musik verboten wurde!»

Samstag 18 März 2017
15:00 – ca. 15:50 Uhr
Berio-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Ensemble Platypus

Elena Gabbrielli, Flöten

Theresia Schmidinger, Klarinetten

Sophia Goidinger-Koch, Violine, Viola

Nikolaus Feinig, Kontrabass

Frederik Neyrinck, Klavier

Aleksandra Šuklar, Schlagzeug, Percussion

Jaime Wolfson, Dirigent

Birgit Kellner, Live-Zeichnung

Michèle Rohrbach, Erzählerin, Schauspiel

Hannes Dufek, Plattenspieler, Konzept, Musikalische Leitung

Martin Baltscheit, Buch

Sara Ostertag, Konzept, Inszenierung

Programm

Ein Erlebniscomic aus dem Jazzkeller mit groovigen Sounds nach einem Buch von Martin Baltscheit

Hannes Dufek

Major Dux

Anmerkung

Empfohlen ab 9 Jahren
Eine Kooperation von Jeunesse und Wiener Konzerthaus
Eine Kooperation von makemake produktionen und Ensemble Platypus
Kinder € 12,-
Freie Platzwahl. Die Kinder sitzen im nicht bestuhlten vorderen Saalbereich, um bestmöglich in die Veranstaltungen eingebunden zu werden. Für Erwachsene bzw. Begleitpersonen stehen im hinteren Saalbereich Sitzplätze zur Verfügung

Zyklus Concertino A

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

«Major Dux»

Es war einer dieser Morgen, an denen man am besten einfach liegen geblieben wäre. Montag. Still, kein Vogelgezwitscher draußen, kein Swing drinnen. An diesem Tag hat irgend so ein Spinner die Musik verboten. Wem ist denn bitte dieser Unsinn eingefallen?

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten und telefonischer Kartenverkauf von 26. Juni bis inklusive 27. August 2017:
Montag bis Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern