12
Montag MO 12 Februar 2024
1
Mittwoch MI 1 Februar 2023
2
Donnerstag DO 2 Februar 2023
3
Freitag FR 3 Februar 2023
4
Samstag SA 4 Februar 2023
5
Sonntag SO 5 Februar 2023
6
Montag MO 6 Februar 2023
7
Dienstag DI 7 Februar 2023
8
Mittwoch MI 8 Februar 2023
9
Donnerstag DO 9 Februar 2023
10
Freitag FR 10 Februar 2023
11
Samstag SA 11 Februar 2023
12
Sonntag SO 12 Februar 2023
13
Montag MO 13 Februar 2023
14
Dienstag DI 14 Februar 2023
16
Donnerstag DO 16 Februar 2023
17
Freitag FR 17 Februar 2023
18
Samstag SA 18 Februar 2023
19
Sonntag SO 19 Februar 2023
20
Montag MO 20 Februar 2023
21
Dienstag DI 21 Februar 2023
22
Mittwoch MI 22 Februar 2023
23
Donnerstag DO 23 Februar 2023
24
Freitag FR 24 Februar 2023
25
Samstag SA 25 Februar 2023
26
Sonntag SO 26 Februar 2023

Christian Gerhaher © Jim Rakete/Sony Classical

Christian Gerhaher, Bariton

Dienstag 14 Februar 2023
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Christian Gerhaher, Bariton

Gerold Huber, Klavier

Programm

Heinz Holliger

Elis. Drei Nachtstücke für Klavier nach Gedichten von Georg Trakl (1961/1966)

Hugo Wolf

Abendbilder (1877)

Heinz Holliger

Lunea. 23 Sätze von Nikolaus Lenau (2010)

***

Robert Schumann

Vier Husarenlieder op. 117 (1851)

Othmar Schoeck

An den Wind op. 36/9 (Elegie) (1922–1923)

Herbstgefühl op. 36/15 (Elegie) (1922–1923)

Verlorenes Glück op. 36/20 (Elegie) (1922–1923)

Das Mondlicht op. 36/16 (Elegie) (1922–1923)

Herbstentschluss op. 36/19 (Elegie) (1922–1923)

Welke Rose op. 36/222 (Elegie) (1922–1923)

Robert Schumann

Sechs Gedichte von N. Lenau und Requiem op. 90 (1850)

-----------------------------------------

Zugabe:

Othmar Schoeck

Zweifelnder Wunsch op. 36/6 (Elegie) (1922–1923)

Zyklus Lied

Links https://www.gerhaher.de

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Beste Freunde

Sie kennen einander bereits seit ihren Jugendtagen in der niederbayerischen Kleinstadt Straubing: der heute weltweit begehrte Bariton Christian Gerhaher und sein Liedbegleiter Gerold Huber. Zunächst war es Gerold Huber, der zielstrebig eine Musikerlaufbahn anstrebte. Christian Gerhaher versuchte es noch mit Medizin und Philosophie. Dann entdeckten sie ihre gemeinsame Begeisterung für das Lied. Der Rest der Geschichte ist bekannt. Heute gibt es kaum ein eingespielteres Team als die beiden. Und wenn der charismatische und so gar nicht prätentiöse Sänger auch international auf Opernbühnen und Konzertpodien überzeugt, so zählen seine intimen Lieddarbietungen doch zum Beglückendsten, was das heutige Konzertleben zu bieten hat. Sein Schlüssel zum Lied ist die tiefgehende Beschäftigung mit der zugrunde liegenden Lyrik. Jüngst erschien erst seine Buchveröffentlichung »Lyrisches Tagebuch«, mit der er einmal mehr zeigt, wie tiefgründig sein Verständnis der Gattung ist. Im Wiener Konzerthaus nimmt er gemeinsam mit Gerold Huber nun wieder mit auf die Suche nach der Bedeutung, wie er es nennt, von Liedern der Romantiker Robert Schumann und Hugo Wolf, aber auch seines Freundes und Förderers Heinz Holliger.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern