Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
2
Sonntag SO 2 Jänner 2022

Romina Lischka © NN

Hathor Consort / Pluto-ensemble / Lischka

Donnerstag 4 November 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Interpreten

Hathor Consort

Pluto-ensemble, Vokalensemble
Künstlerische Leitung: Marnix de Cat

Romina Lischka, Diskantgambe, Leitung

Programm

Coprario, Parrot-ist or genius Parodist?

Alfonso Ferrabosco der Ältere

Vidi pianger madonna e seco amore (1588))

John Coprario

Fantasia à 4 (1648))

Giovanni Pierluigi da Palestrina

Io son ferito ahi lasso (1561))

John Coprario

Fantasia à 4 (1648))

John Ward

Fantasia à 5 »Cor mio« (1613))

Thomas Lupo

Fantasia à 5 »Il vago«

Giovanni de Macque

Il vago e liet'aspetto (1579))

Felice Anerio

Caggia fuoco dal cielo (1586))

Thomas Morley

Fantasia à 2 »La caccia« (1593))

John Coprario

Fantasia à 5 »Caggia fuoco dal cielo«

Baldassare Donato

Fuggi se sai fuggir (1568))

Orazio Vecchi

Gitene ninfe sugl'erbosi prati (1590))

John Coprario

Fantasia à 5 »Gitene, ninfe«

Thomas Lupo

Fantasia à 5 »O che vezzosa«

Orazio Vecchi

O che vezzosa Aurora (1583))

***

Luca Marenzio

Crudel perché mi fuggi (1587))

John Coprario

Fantasia à 5 »Crudel perchè«

Giulio Eremita

Fuggi, se sai fuggire (1589))

John Coprario

Fantasia à 5 »Fuggi se sai fuggire«

Claudio Monteverdi

Vattene pur, crudel (2. Teil: Là tra'l sangue e le morti egro giacente) (1592))

Richard Mico

Fantasia à 5 »Latral« (Parte seconda)

Benedetto Pallavicino

Cor mio, deh, non languire (1600))

John Ward

Fantasia à 5 »Cor mio« (1613))

Luca Marenzio

O voi che sospirate a miglior note (1581))

John Coprario

Fantasia à 5 »O voi che sospirate«

Fantasia à 6 »Sospirando«

Luca Marenzio

Udite, lagrimosi spirti d’Averno, udite (1594))

John Coprario

Fantasia à 6 »Udite lacrimosi spirti«

-----------------------------------------

Zugabe:

Orazio Vecchi

O che vezzosa Aurora (1583))

Anmerkung

Medienpartner Ö1 Club

Zyklus Originalklang

Links http://hathor-consort.eu
https://www.pluto-ensemble.eu
http://rominalischka.eu

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Raffinierte Alte Musik

Benannt nach Hathor, einer Muttergottheit des Alten Ägypten, wurde das Hathor Consort 2012 von Romina Lischka gegründet. Unter ihrer künstlerischen Leitung widmet sich das Consort der Musik der Renaissance und des Barock, in deren Zentrum ein Streichensemble aus Gamben steht. Zugleich sucht es nach neuen Ausdrucksmöglichkeiten, in denen dieses raffinierte Kammermusikrepertoire europäischer Herkunft mit Alter Musik anderer Kontinente sowie zeitgenössischer Musik, Weltmusik und Tanz in multidisziplinären und interkulturellen Konzertformen verbunden wird. 
Da ein vokales Verständnis für die instrumentale Polyphonie des Gamben-Consorts unverzichtbar ist, arbeitet das Hathor Consort regelmäßig mit Vokalensembles zusammen, so auch mit dem belgischen Pluto-ensemble. Letzteres wurde von Marnix de Cat gegründet, um Musik aufzuführen, die auf der Wahrheit des menschlichen Wesens basiert, mit einer Botschaft von Schönheit und Freude. In Zeiten weltweiter Unruhen ist die Idee, Musikerinnen und Musikern sowie dem Publikum positive Erlebnisse zu verschaffen, indem Musik in ihrem Kontext programmiert, gespielt und erklärt wird. 

Medienpartner

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern