13
Montag MO 13 September 2021
15
Mittwoch MI 15 September 2021
16
Donnerstag DO 16 September 2021
1
Donnerstag DO 1 Juli 2021
2
Freitag FR 2 Juli 2021
4
Sonntag SO 4 Juli 2021
5
Montag MO 5 Juli 2021
6
Dienstag DI 6 Juli 2021
7
Mittwoch MI 7 Juli 2021
8
Donnerstag DO 8 Juli 2021
9
Freitag FR 9 Juli 2021
10
Samstag SA 10 Juli 2021
11
Sonntag SO 11 Juli 2021
12
Montag MO 12 Juli 2021
13
Dienstag DI 13 Juli 2021
14
Mittwoch MI 14 Juli 2021
15
Donnerstag DO 15 Juli 2021
16
Freitag FR 16 Juli 2021
18
Sonntag SO 18 Juli 2021
19
Montag MO 19 Juli 2021
20
Dienstag DI 20 Juli 2021
21
Mittwoch MI 21 Juli 2021
22
Donnerstag DO 22 Juli 2021
23
Freitag FR 23 Juli 2021
24
Samstag SA 24 Juli 2021
25
Sonntag SO 25 Juli 2021
26
Montag MO 26 Juli 2021
27
Dienstag DI 27 Juli 2021
28
Mittwoch MI 28 Juli 2021
29
Donnerstag DO 29 Juli 2021
30
Freitag FR 30 Juli 2021
31
Samstag SA 31 Juli 2021
Dörte Lyssewski

Dörte Lyssewski © Dörte Lyssewski

Musicbanda Franui

Musicbanda Franui © Julia Wesely

Musicbanda Franui / Lyssewski

»Dort ist das Glück«

Montag 5 Juli 2021
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Musicbanda Franui

Johannes Eder, Klarinette, Bassklarinette

Andreas Fuetsch, Tuba

Romed Hopfgartner, Altsaxophon, Klarinette

Markus Kraler, Kontrabass, Akkordeon

Angelika Rainer, Harfe, Zither, Gesang

Bettina Rainer, Hackbrett, Gesang

Markus Rainer, Trompete, Gesang

Martin Senfter, Ventilposaune, Gesang

Nikolai Tunkowitsch, Violine

Dörte Lyssewski, Lesung

Programm

»Dort ist das Glück«

Ein Liederabend für Musicbanda und einen verschwundenen Sänger

Musicbanda Franui spielen Lieder von Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms und Gustav Mahler, Dörte Lyssewski liest Liedtexte u. a. von Heinrich Heine, Friedrich Rückert, Wilhelm Müller, Joseph von Eichendorff, Johann Wolfgang von Goethe

Franz Schubert

Trockne Blumen D 795/18 (Die schöne Müllerin) (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1823)

Wilhelm Müller

Trockne Blumen

Franz Schubert

Der Wanderer D 493 (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler)

Georg Philipp Schmidt von Lübeck

Der Wanderer

Franz Schubert

Im Frühling D 882 (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1826)

Ernst Konrad Friedrich Schulze

Im Frühling

Gustav Mahler

Wenn mein Schatz Hochzeit macht (Lieder eines fahrenden Gesellen) (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1883–1885)

Wenn mein Schatz Hochzeit macht

Die zwei blauen Augen (Lieder eines fahrenden Gesellen) (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1883–1885)

Die zwei blauen Augen

Franz Schubert

Der Doppelgänger D 957/13 (Schwanengesang, 2. Buch) (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1828)

Heinrich Heine

Der Doppelgänger

Franz Schubert

Wandrers Nachtlied II D 768 »Über allen Gipfeln« (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1824)

Johann Wolfgang Goethe

Wandrers Nachtlied

Johannes Brahms

In der Fremde op. 3/5 (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1852)

Joseph von Eichendorff

In der Fremde

Gustav Mahler

Um Mitternacht (Fünf Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert) (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1901)

Friedrich Rückert

Um Mitternacht

Franz Schubert

Totengräberlied D 44 (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1813)

Ludwig Heinrich Christoph Hölty

Totengräberlied

Franz Schubert

Abendstern D 806 (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1824)

Johann Baptist Mayrhofer

Abendstern

Franz Schubert

An den Mond D 259 »Füllest wieder Busch und Tal« (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1815)

Johann Wolfgang von Goethe

An den Mond

Franz Schubert

Du bist die Ruh D 776 (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1823)

Friedrich Rückert

Du bist die Ruh

Johannes Brahms

Da unten im Tale (Deutsche Volkslieder für vierstimmigen Chor Nr. 19) (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1854–1873)

Richard Strauss

Morgen op. 27/4 (Vier Lieder) (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1894)

John Henry Mackay

Morgen

***

Ludwig van Beethoven

Sehnsucht op. 83/2 (Bearbeitung: Andreas Schett und Markus Kraler) (1810)

Johann Wolfgang von Goethe

Sehnsucht

Andreas Schett, Markus Kraler

In die Dunkelheit

Anmerkung

Aufgrund der erhöhten Besucherkapazitäten ab 1. Juli kann die ursprünglich für 18.00 und 20.30 Uhr geplante Veranstaltung doch für alle Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher gemeinsam um 19.30 Uhr stattfinden. Karteninhaberinnen und -inhaber werden schriftlich über die weitere Vorgehensweise verständigt.
Ersatztermin für den 7. Mai 2021

Links http://www.franui.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Dort ist das Glück«

»Dort, wo du nicht bist, dort ist das Glück!«, heißt es in Schuberts berühmtem Lied »Der Wanderer« – und dieser Sehnsucht, die unser Leben bis heute bestimmt, gehen Andreas Schett und »seine« Musicbanda Franui auf den Grund. Mit seiner unvergleichlichen Klangbatterie nähert sich das Osttiroler Ensemble romantischen Liedern von Schubert, Schumann, Brahms und Mahler. Dabei legen sie volksmusikalische Inspirationsquellen frei und verharren dennoch in der Gegenwart. Einen Sänger gibt es diesmal nicht – was für ein Glück, dass sich Burg-Schauspielerin Dörte Lyssewski bereit erklärt hat, die Texte der ungesungenen Lieder zu lesen.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten

September bis Juni
Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August:
Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Geschlossen

Sonn- und Feiertag
24. Dezember und Karfreitag
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern