Montag MO 1 Jänner 0001
6
Sonntag SO 6 September 2020
17
Dienstag DI 17 März 2020
18
Mittwoch MI 18 März 2020
19
Donnerstag DO 19 März 2020
20
Freitag FR 20 März 2020
21
Samstag SA 21 März 2020
23
Montag MO 23 März 2020
24
Dienstag DI 24 März 2020
26
Donnerstag DO 26 März 2020
29
Sonntag SO 29 März 2020
30
Montag MO 30 März 2020
31
Dienstag DI 31 März 2020

Hauschka © Carsten Sander Hauschka (Ausschnitt)

Hauschka – Live ABGESAGT

Montag 23 März 2020
21:00 Uhr
Mozart-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen).

Interpreten

Volker Bertelmann, Präpariertes Klavier

Anmerkung

Veranstaltung ersatzlos abgesagt!
Leider konnte für die aufgrund des Erlasses der österreichischen Bundesregierung abgesagte Veranstaltung kein Ersatztermin realisiert werden. Sollten Sie Karten für diese Veranstaltung gekauft haben, so erhalten Sie von uns in Kürze eine schriftliche Mitteilung über die weitere Vorgehensweise. Wir bitten Sie, von Anrufen im Ticket- & Service-Center Abstand zu nehmen, und danken für Ihr Verständnis und Ihre Geduld.

Links https://www.hauschka-music.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Experimentierfreudig

Volker Bertelmann, bekannt unter dem Künstlernamen Hauschka, experimentiert mit den Klangmöglichkeiten des Klaviers wie kein Zweiter. Dabei kommen ungewöhnliche Utensilien zum Einsatz wie Tischtennisbälle, Tic-Tac-Packungen und Butterbrotpapier, die er in den Saitenchören des Klaviers verbaut. Zwar ist er nicht der erste – gilt doch John Cage als Pionier des präparierten Klaviers – aber gewiss einer der kreativsten Künstler dieser Spieltechnik. Er erzeugt mit seinen Mitteln erstaunlich elektronisch und perkussiv wirkende Klänge und eröffnet eine fast meditative, herausfordernde Musikwelt. Neben Nils Frahm und Ólafur Arnalds wird er zu den bekanntesten Vertretern des relativ jungen Genres der Neoklassik gezählt, einer Gegenbewegung zur schnelllebigen Popwelt. Hauschka selbst mag derlei Einschränkungen nicht, sondern überrascht lieber in seinen außergewöhnlichen Konzerten.