15
Montag MO 15 Juli 2019
17
Mittwoch MI 17 Juli 2019
18
Donnerstag DO 18 Juli 2019
20
Samstag SA 20 Juli 2019
21
Sonntag SO 21 Juli 2019
22
Montag MO 22 Juli 2019
24
Mittwoch MI 24 Juli 2019
25
Donnerstag DO 25 Juli 2019
27
Samstag SA 27 Juli 2019
29
Montag MO 29 Juli 2019
31
Mittwoch MI 31 Juli 2019
1
Montag MO 1 Jänner 2018
2
Dienstag DI 2 Jänner 2018
3
Mittwoch MI 3 Jänner 2018
4
Donnerstag DO 4 Jänner 2018
5
Freitag FR 5 Jänner 2018
6
Samstag SA 6 Jänner 2018
7
Sonntag SO 7 Jänner 2018
8
Montag MO 8 Jänner 2018
9
Dienstag DI 9 Jänner 2018
10
Mittwoch MI 10 Jänner 2018
11
Donnerstag DO 11 Jänner 2018
12
Freitag FR 12 Jänner 2018
13
Samstag SA 13 Jänner 2018
14
Sonntag SO 14 Jänner 2018
15
Montag MO 15 Jänner 2018
17
Mittwoch MI 17 Jänner 2018
18
Donnerstag DO 18 Jänner 2018
19
Freitag FR 19 Jänner 2018
20
Samstag SA 20 Jänner 2018
21
Sonntag SO 21 Jänner 2018
22
Montag MO 22 Jänner 2018
23
Dienstag DI 23 Jänner 2018
24
Mittwoch MI 24 Jänner 2018
25
Donnerstag DO 25 Jänner 2018
26
Freitag FR 26 Jänner 2018
27
Samstag SA 27 Jänner 2018
28
Sonntag SO 28 Jänner 2018
29
Montag MO 29 Jänner 2018
31
Mittwoch MI 31 Jänner 2018
Peter Simonischek

Peter Simonischek © Josef Gallauer (Ausschnitt)

Musicbanda Franui

Musicbanda Franui © Julia Stix

Musicbanda Franui / Simonischek

»Ennui. Geht es immer so weiter?«

Mittwoch 17 Jänner 2018
19:30 – ca. 21:15 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Peter Simonischek, Lesung

Musicbanda Franui

Johannes Eder, Klarinette, Bassklarinette

Andreas Fuetsch, Tuba

Romed Hopfgartner, Altsaxophon, Klarinette

Markus Kraler, Kontrabass, Akkordeon

Angelika Rainer, Harfe, Zither, Gesang

Bettina Rainer, Hackbrett, Gesang

Markus Rainer, Trompete, Gesang

Martin Senfter, Ventilposaune, Gesang

Nikolai Tunkowitsch, Violine

Andreas Schett, Trompete, Gesang, Leitung

Martin Gostner, Bühnenraumbild

Programm

»Ennui. Geht es immer so weiter?«


Textauswahl und Dramaturgie: Andreas Schett

Martin Gostner

Ennui – Retter, spiele, Retter. Bühnenraumbild

Ouverture ennuyeuse (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Søren Kierkegaard

Entweder – Oder (Auszug)

Interlude dans un paysage avec une femme bâillante (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Georg Büchner

Leonce und Lena (Auszug)

Blaise Pascal

Über die Religion und über einige andere Gegenstände (Auszug)

Untermalung für den Hanekefilm (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Alberto Moravia

La Noia (Auszug)

Søren Kierkegaard

Entweder – Oder (Auszug)

Gran Divertimento (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Nr. 1: Tyrolienne turque (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

John Cage

Empty Mind (Auszug)

Nr. 2: Tanz! (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Erik Satie

Schriften (Auszug)

Nr. 3: Ritournelle (with snorkel) (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Erik Satie

Schriften (Auszug)

Nr. 4: Vierter Satz (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Nr. 5: Cancan (sehr mondän) (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Bertrand Russell

Eroberung des Glücks (Auszug)

Mobile aus Ouverture ennuyeuse (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Choral aus Ouverture ennuyeuse (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Alberto Moravia

La Noia (Auszug)

Pièces froides pour une boîte à musique (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Canon à hurler (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Eckhard Henscheid

Gott trifft Hüttler in Vaduz

Lied von denen die alles schon wissen (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)
Text: Hans Magnus Enzensberger

Walter Benjamin

Die Langeweile, ewige Wiederkehr (Auszug)

Prière (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Walter Benjamin

Die Langeweile, ewige Wiederkehr (Auszug)

Kassation (halbgefroren) (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Bertrand Russell

Eroberung des Glücks (Auszug)

Promenade dans une coquille de noix (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Søren Kierkegaard

Entweder – Oder (Auszug)

Die Meere (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Ernst Jandl

leise unruhe

Arthur Schopenhauer

Die Welt als Wille und Vorstellung (Auszug)

Petit requiem pour le troisième homme (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

John Cage

Empty Mind (Auszug)

Sports et Divertissements (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Cheap Imitation on John Cage's Perpetual Tango after Satie (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

John Cage

Empty Mind (Auszug)

Großes Würfelspiel (Bearbeitung: Markus Kraler und Andreas Schett)

Anmerkung

Unterstützt von BDO

Zyklus Literatur im Konzerthaus

Links http://www.franui.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Geht es immer so weiter?«

Auf die Frage »Geht es immer so weiter?« wünschen wir uns ein kräftiges »Ja!« als Antwort. Eine kongeniale Symbiose zwischen Wort, Ton und Bild steht im Programm »Ennui« von Musicbanda Franui-Leiter Andreas Schett und Peter Simonischek an: Während der für den Oscar nominierte Publikumsliebling Philosophisches, Lyrisches, aber auch Unterhaltsames über die »gepflegte Langeweile« (»Ennui«) rezitiert, lässt die Musicbanda Franui Kassationen und Serenaden erklingen. Eines ist dabei garantiert: Langweilig wird es hier sicher nicht!