Montag MO 1 Jänner 0001
5
Samstag SA 5 Oktober 2019
12
Samstag SA 12 Oktober 2019
Bernard Foccroulle

Bernard Foccroulle © Privat

Orgel

4 Konzerte im Großen Saal

 

Dieser Zyklus hat bereits begonnen. Bezüglich der Möglichkeit, ein verkürztes Abonnement zu bestellen, wenden Sie sich bitte an das Ticket- & Service-Center (Tel: +43-1-242 002 oder E-Mail: ticket@konzerthaus.at).

Wissen Sie, wie viele Stimmen die Orgel des Wiener Konzerthauses hat? 116 Stimmen, verteilt auf fünf Manuale und Pedal, machen sie zu einer der größten Orgeln Österreichs. Zum Zyklusauftakt begibt sich mit dem Belgier Bernard Foccroulle einer der versiertesten Vertreter seiner Zunft auf die Spurensuche von Alter wie auch Neuerer Orgelmusik. Dass die »Königin der Instrumente« ein ganzes Orchester eindrucksvoll zu ersetzen vermag, zeigt sich bei einem ihrer ureigensten Genres, der Transkription. Anlässlich des 135. Todestags von Richard Wagner haben sich gleich drei Gäste des »Orgel«-Zyklus dessen Werke für ihre Recitals auserkoren: so etwa Hansjörg Albrecht, der die Vorspiele der »Meistersinger von Nürnberg« und »Tannhäuser« zum Besten gibt. Neben Kompositionen für Orgel solo verschreibt sich auch Ken Cowan, den seine Wege erstmals von Kanada in das Wiener Konzerthaus führen, der Kunst des Arrangements. Ein in Wien ausgebildetes Talent ist mit Zita Nauratyill zu Gast: Sie lässt die Rieger-Orgel mit dem Paraderepertoire schlechthin – Alain und Duruflé – erstrahlen.

Veranstaltungen in diesem Zyklus

03
MontagMO 03 Dezember 2018

Bernard Foccroulle, Orgel

Montag 03 Dezember 2018
19:30 Uhr
Großer Saal
08
DienstagDI 08 Jänner 2019

Hansjörg Albrecht, Orgel

Dienstag 08 Jänner 2019
19:30 Uhr
Großer Saal
30
DienstagDI 30 April 2019

Ken Cowan, Orgel

Dienstag 30 April 2019
19:30 Uhr
Großer Saal
11
DienstagDI 11 Juni 2019

Zita Nauratyill, Orgel

Dienstag 11 Juni 2019
19:30 Uhr
Großer Saal