Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Donnerstag DO 1 August 2019
3
Samstag SA 3 August 2019
4
Sonntag SO 4 August 2019
5
Montag MO 5 August 2019
7
Mittwoch MI 7 August 2019
8
Donnerstag DO 8 August 2019
10
Samstag SA 10 August 2019
11
Sonntag SO 11 August 2019
12
Montag MO 12 August 2019
14
Mittwoch MI 14 August 2019
15
Donnerstag DO 15 August 2019
17
Samstag SA 17 August 2019
18
Sonntag SO 18 August 2019
19
Montag MO 19 August 2019
21
Mittwoch MI 21 August 2019
22
Donnerstag DO 22 August 2019
24
Samstag SA 24 August 2019
25
Sonntag SO 25 August 2019
26
Montag MO 26 August 2019
28
Mittwoch MI 28 August 2019
29
Donnerstag DO 29 August 2019
31
Samstag SA 31 August 2019
Mariss Jansons

Mariss Jansons © Peter Meisel

Andris Nelsons

Andris Nelsons © Marco Borggreve (Ausschnitt)

Franz Welser-Möst

Franz Welser-Möst © Michael Poehn

Meisterwerke

7 Konzerte im Großen Saal
1 optionales Zusatzkonzert im Großen Saal
Saalplan mit Kategorien

 

Dieser Zyklus hat bereits begonnen. Bezüglich der Möglichkeit, ein verkürztes Abonnement zu bestellen, wenden Sie sich bitte an das Ticket- & Service-Center (Tel: +43-1-242 002 oder E-Mail: ticket@konzerthaus.at).

Mit großen Symphonien von Beethoven, Berlioz, Schumann, Bruckner, Brahms, Tschaikowsky und Mahler sind es wahrlich Meisterwerke, die den in erster Linie von den Wiener Philharmonikern getragenen gleichnamigen Zyklus in der Saison 2018/19 prägen. Franz Welser-Möst führt das Orchester durch Bruckners Fünfte und Mahlers Achte – zwei Kompositionen, deren Ansprüche und schiere Dimensionen kaum etwas anderes neben sich dulden. Michael Tilson Thomas und Igor Levit schlagen mit dessen 3. Klavierkonzert die Brücke zu Beethoven, dem Andris Nelsons einen ganzen Abend widmet. Mariss Jansons stellt einander schließlich die kontrastierenden Seiten der frühromantischen Symphonik gegenüber. Als Gäste erwarten wir das Mariinsky Orchestra und Valery Gergiev mit einem Teil ihrer Gesamtaufführung der Symphonien Tschaikowskys sowie Julian Rachlin und Denis Matsuev, die u. a. zwei der drei meisterlichen Violinsonaten von Brahms zu Gehör bringen.

Veranstaltungen in diesem Zyklus

09
FreitagFR 09 November 2018

Wiener Philharmoniker / Welser-Möst

Freitag 09 November 2018
19:30 Uhr
Großer Saal
14
MontagMO 14 Jänner 2019

Mariinsky Orchestra / Gergiev
»Tschaikowsky: Symphonien Nr. 3 & 4«

Montag 14 Jänner 2019
19:30 Uhr
Großer Saal
22
DienstagDI 22 Jänner 2019

Wiener Philharmoniker / Levit / Tilson Thomas

Dienstag 22 Jänner 2019
19:30 Uhr
Großer Saal
04
DonnerstagDO 04 April 2019

Wiener Philharmoniker / Nelsons

Donnerstag 04 April 2019
19:30 Uhr
Großer Saal
23
DienstagDI 23 April 2019

Julian Rachlin / Denis Matsuev

Dienstag 23 April 2019
19:30 Uhr
Großer Saal
11
SamstagSA 11 Mai 2019

Wiener Philharmoniker / Welser-Möst
»Mahler: Symphonie Nr. 8«

Samstag 11 Mai 2019
15:30 Uhr
Großer Saal
16
DonnerstagDO 16 Mai 2019

Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia – Roma / Batiashvili / Pappano

Donnerstag 16 Mai 2019
19:30 Uhr
Großer Saal
31
FreitagFR 31 Mai 2019

Wiener Philharmoniker / Jansons

Freitag 31 Mai 2019
19:30 Uhr
Großer Saal