Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
24
Samstag SA 24 Dezember 2022
25
Sonntag SO 25 Dezember 2022
26
Montag MO 26 Dezember 2022
27
Dienstag DI 27 Dezember 2022
Teodor Currentzis

Teodor Currentzis © Anton Zavjyalov (Ausschnitt)

Robin Ticciati

Robin Ticciati © Marco Borggreve

Patricia Kopatchinskaja

Patricia Kopatchinskaja © Marco Borggreve (Ausschnitt)

Christian Thielemann

Christian Thielemann © Matthias Creutzinger

Cuvée Konzerthaus

Sieben Konzerte im Großen Saal
Saalplan mit Kategorien

 

»Cuvée Konzerthaus« bietet sieben hochkarätige Orchesterkonzerte mit international renommierten Stars, die vokale und instrumentale Perlen der Wiener Klassik, virtuose Konzerte der Romantik und Klassiker der Moderne interpretieren.

Die Wiener Symphoniker feiern den bevorstehenden Nationalfeiertag klingend: Mit Renaud Capuçon als Solisten präsentiert das Orchester Max Bruchs berühmtes erstes Violinkonzert und hierauf Bruckners nur selten zu hörende sechste Symphonie.

Festliche Momente sind garantiert, wenn Vasily Petrenko, einer der gefragtesten Dirigenten seiner Generation, mit dem Oslo Philharmonic Orchestra und dem Cellisten Truls Mørk Kompositionen von Schostakowitsch, Dvořák und Prokofjew zur Aufführung bringt.

Das Mozarteumorchester Salzburg begeht dieses Jahr sein 175-jähriges Bestehen: Für ein Konzert mit klassischen Vokal- und Instrumentalwerken von Schubert, Beethoven und Mozart bittet es die deutsche Sopranistin Anett Fritsch auf die Bühne des Wiener Konzerthauses.

Das ORF Radio-Symphonieorchester Wien bringt gemeinsam mit dem Ausnahmepianisten Fazıl Say Beethovens einziges, symphonisch geprägtes Moll-Konzert sowie Schostakowitschs monumentale vierte Symphonie zu Gehör.

Diejenigen, die glauben, es gäbe bei Mozarts Violinkonzert D-Dur K 218 oder Beethovens »Eroica« keine Überraschungsmomente für das geschulte Ohr, werden von Patricia Kopatchinskaja und Teodor Currentzis mitsamt seiner MusicAeterna eines Besseren belehrt.

Das Toronto Symphony Orchestra kehrt nach über 30 Jahren ins Wiener Konzerthaus zurück: Mit im Gepäck hat es facettenreiche Konzertkultur zwischen Romantik und Moderne, die es mit den exzellenten Solisten Maxim Vengerov und Carla Huhtanen darbietet.

Die Wiener Philharmoniker und ihr Soloflötist Dieter Flury belegen mit Christian Thielemann am Pult ausdrucksstark und höchst effektvoll, dass die Werke Brahms' und Widmanns Mittler zwischen Tradition und Moderne sind.

Veranstaltungen in diesem Zyklus

25
DienstagDI 25 Oktober 2016

Wiener Symphoniker / Renaud Capuçon / Ticciati
»Konzert zum Nationalfeiertag«

Dienstag 25 Oktober 2016
19:30 Uhr
Großer Saal
17
DonnerstagDO 17 November 2016

Oslo Philharmonic Orchestra / Mørk / Petrenko

Donnerstag 17 November 2016
19:30 Uhr
Großer Saal
11
SonntagSO 11 Dezember 2016

Mozarteumorchester Salzburg / Fritsch / Bolton

Sonntag 11 Dezember 2016
19:30 Uhr
Großer Saal
19
DonnerstagDO 19 Jänner 2017

ORF Radio-Symphonieorchester Wien / Say / Meister

Donnerstag 19 Jänner 2017
19:30 Uhr
Großer Saal
11
SamstagSA 11 März 2017

MusicAeterna / Kopatchinskaja / Currentzis

Samstag 11 März 2017
19:30 Uhr
Großer Saal
16
DienstagDI 16 Mai 2017

Toronto Symphony Orchestra / Vengerov / Oundjian

Dienstag 16 Mai 2017
19:30 Uhr
Großer Saal
09
FreitagFR 09 Juni 2017

Wiener Philharmoniker / Flury / Thielemann

Freitag 09 Juni 2017
19:30 Uhr
Großer Saal
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 8. September | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern