Monday MON 1 January 0001
Monday MON 1 January 0001
Monday MON 1 January 0001
Monday MON 1 January 0001
Monday MON 1 January 0001
1
Saturday SAT 1 August 2020
2
Sunday SUN 2 August 2020
3
Monday MON 3 August 2020
4
Tuesday TUE 4 August 2020
5
Wednesday WED 5 August 2020
6
Thursday THU 6 August 2020
7
Friday FRI 7 August 2020
8
Saturday SAT 8 August 2020
9
Sunday SUN 9 August 2020
10
Monday MON 10 August 2020
11
Tuesday TUE 11 August 2020
12
Wednesday WED 12 August 2020
13
Thursday THU 13 August 2020
14
Friday FRI 14 August 2020
15
Saturday SAT 15 August 2020
16
Sunday SUN 16 August 2020
17
Monday MON 17 August 2020
18
Tuesday TUE 18 August 2020
19
Wednesday WED 19 August 2020
20
Thursday THU 20 August 2020
21
Friday FRI 21 August 2020
22
Saturday SAT 22 August 2020
Service – Visiting the Konzerthaus – Your safety

© Julia Wesely

Ihre Sicherheit:
Damit Sie sich weiterhin wohlfühlen

Ihre Sicherheit ist uns ein Anliegen – ein Überblick über Präventionsmaßnahmen in Zeiten von Covid-19 im Wiener Konzerthaus.

Was wir zu Ihrer Sicherheit beitragen

Präventionskonzept
Unser Präventionskonzept beinhaltet – basierend auf einer Risikoanalyse – Maßnahmen zur Minimierung eines Infektionsrisikos im Publikums- und Back-Stage Bereich.

Corona-Beauftragter
Für die Einhaltung unserer Präventionsmaßnahmen wurde eine Ansprechperson im Haus bestellt.

Contact Tracing
Der Kartenverkauf erfolgt nur in personalisierter Form und unter Hinweis auf behördliche Maßnahmen. Erfassung, Speicherung und Nutzung der Kundendaten steht in Einklang mit der DSGVO und der Datenschutzrichtlinie des Wiener Konzerthauses (konzerthaus.at/datenschutzerklaerung). Die Daten werden nur nach Aufforderung durch die Behörde weitergegeben.

Einlassmanagement
Es wurde ein Einlassmanagement für die Lenkung der Besucherströme installiert, um Menschenansammlungen im Garderobenbereich zu vermeiden. Im Großen Foyer stehen vier Garderoben zu Ihrer Verfügung.

Desinfektion 
Selbstdesinfektionsmöglichkeiten werden in allen WC-Anlagen zur Verfügung gestellt.

Schulungen
Speziell ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Publikumsdienstes sorgen für die Einhaltung unserer Maßnahmen. Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Publikumsdienstes wurde erhöht, um eine gute Begleitung und Umsetzung der Schutzmaßnahmen zu gewährleisten.

Raumbelüftung
Moderne Systeme zur Raumbelüftung sind in allen Sälen im Einsatz: Die Außenluft wird direkt über Zuluftöffnungen zugeführt – auf eine Maximierung des Luftaustausches wird besonders geachtet. Die zur Zeit gültigen behördlichen Vorgaben für den Gesamt-Luftvolumenstrom werden auch bei einer reduzierten Besucherzahl eingehalten. Die Leistungsdaten der Anlage werden regelmäßig aufgezeichnet und evaluiert.

Allgemeine Informationen zum Konzertbesuch

Einlass
Der Einlass in das Gebäude ist ab 1 Stunde vor Konzertbeginn möglich

Mund-Nasenschutz-Pflicht
Eine Mund-Nasenschutz-Pflicht gilt im gesamten Gebäude mit Ausnahme der Gastrobereiche und auf Ihrem Sitzplatz für die Dauer der Veranstaltung. 

Zutrittskontrolle
Die Kontrolle der Karten erfolgt kontaktlos.

Buffets
Buffets sind vor dem Konzert für Sie geöffnet.

Platzkarten
Jede Besucherin und jeder Besucher hat einen eindeutig zugewiesenen und gekennzeichneten Platz. In den Sälen stehen speziell geschulte Mitarbeiter des Publikumsdienstes den Gästen für das Auffinden ihrer Sitzplätze zur Verfügung. Durch das Freilassen von mindestens einem freien Platz zu beiden Seiten der nebeneinander gekauften Sitzplätze ist der gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsabstand gewährleistet.

Mindestabstand
Es gilt ein Meter Mindestabstand, der durch unseren Publikumsdienst kontrolliert wird. Der vorgeschriebene Mindestabstand zu anderen Besuchergruppen im Saalbereich wird bereits beim Kartenverkauf sichergestellt. 

Stiegenaufgänge
Die große Haupttreppe und sechs weitere Stiegenaufgänge führen in den Großen Saal. Alle Stiegenaufgänge sind geöffnet, um Menschenansammlungen zu vermeiden. 

Liftfahrten
Die Nutzung der Lifte ist Gästen mit einer Gehbehinderung vorbehalten.

Was Sie zur Sicherheit beitragen können –
Wie schützen Sie sich und andere?

  • Regelmäßig Hände mit Seife waschen oder mit Desinfektionsmittel desinfizieren – 
    im gesamten Gebäude stehen Desinfektionsmittelspender für Sie bereit
  • Gesicht und vor allem Mund, Augen und Nase nicht mit den Fingern berühren
  • Händeschütteln und Umarmungen vermeiden
  • Niesen und Husten in Armbeugen oder Papiertaschentuch, das sofort zu entsorgen ist
  • Achten Sie bei den Garderoben, auf allen Stiegen, in den Foyers und Gängen sowie vor und in den Toiletten auf ausreichend Abstand zu anderen Besucherinnen und Besuchern.
  • Gäste mit Sitzplätzen in der Mitte einer Reihe bitten wir die Plätze frühzeitig einzunehmen. Besucherinnen und Besucher mit Randplätzen bitten wir diese erst kurz vor Konzertbeginn einzunehmen.
  • Nehmen Sie bitte ausschließlich den auf Ihrer Karte angegebenen Platz ein, da sonst der gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsabstand unter Umständen nicht mehr gegeben ist und bei einem Infektionsverdachtsfall die Nachverfolgung und Benachrichtigung aller in Frage kommenden Kontaktpersonen nicht möglich ist.
  • Bei Krankheitssymptomen bitten wir Sie, vom Konzertbesuch Abstand zu nehmen

Visiting the Konzerthaus