Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
2
Sonntag SO 2 Jänner 2022
Abos – Porträts 2021/22 – Klaus Mäkelä

Porträts 2021/22

Klaus Mäkelä

Klaus Mäkelä © Marco Borggreve

Klaus Mäkelä

Mit gerade einmal 25 Jahren gilt Klaus Mäkelä bereits als außergewöhnliches Talent der Klassikwelt: Der gefeierte Chefdirigent des Oslo Philharmonic widmet sich am Pult seines Orchesters an drei aufeinanderfolgenden Tagen im Wiener Konzerthaus sämtlichen Symphonien von Jean Sibelius. Eine Erfolg versprechende Kombination, ist doch Sibelius’ Musik »Teil des Orchesters und meiner DNA«, wie der gebürtige Finne enthusiastisch bekennt. Sein Debüt bei den Wiener Symphonikern darf ebenso gespannt erwartet werden: Kompositionen von Webern, Mahler, Bartók und Bloch bilden mit der meisterhaften Sol Gabetta am Violoncello ein faszinierendes Programm. Zudem fühlt sich Klaus Mäkelä dem Cello als Instrumentalist verbunden – und ist als solcher gleich zu Saisonbeginn in erlesenster Kammermusikformation mit Werken von Dvořák und Schumann zu hören.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern