10
Freitag FR 10 Juli 2020
11
Samstag SA 11 Juli 2020
12
Sonntag SO 12 Juli 2020
13
Montag MO 13 Juli 2020
14
Dienstag DI 14 Juli 2020
15
Mittwoch MI 15 Juli 2020
17
Freitag FR 17 Juli 2020
18
Samstag SA 18 Juli 2020
20
Montag MO 20 Juli 2020
21
Dienstag DI 21 Juli 2020
22
Mittwoch MI 22 Juli 2020
23
Donnerstag DO 23 Juli 2020
25
Samstag SA 25 Juli 2020
26
Sonntag SO 26 Juli 2020
27
Montag MO 27 Juli 2020
28
Dienstag DI 28 Juli 2020
29
Mittwoch MI 29 Juli 2020
30
Donnerstag DO 30 Juli 2020
31
Freitag FR 31 Juli 2020
3
Sonntag SO 3 November 2019
6
Mittwoch MI 6 November 2019
18
Montag MO 18 November 2019

Denis Matsuev © Eugene Evtukhov

Klavierabend Denis Matsuev

Dienstag 12 November 2019
19:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Denis Matsuev, Klavier

Programm

Robert Schumann

Kinderszenen op. 15 (1838)

Sergej Rachmaninoff

Variationen d-moll über ein Thema von Corelli op. 42 (1931)

***

Peter Iljitsch Tschaikowsky

Méditation D-Dur op. 72/5 (18 morceaux) (1893)

Sergej Rachmaninoff

Etude a-moll op. 39/2 (Etudes-tableaux) (1916–1917)

Etude a-moll op. 39/6 (Etudes-tableaux) (1916–1917)

Franz Liszt

Sonate h-moll S 178 (1852–1853)

-----------------------------------------

Zugabe:

Anatol Konstantinovitch Liadov

The music box op. 32 (1893)

Jean Sibelius

Etude a-moll op. 76/2 (1911)

Grigory Ginzburg

Fantasie über ein Thema aus »Largo al factotum« aus Gioachino Rossinis »Il barbiere di Siviglia«

Edvard Grieg

In der Halle des Bergkönigs (Peer Gynt. Bühnenmusik op. 23) (Bearbeitung für Klavier: Grigory Ginzburg und Denis Matsuev) (1874–1875)

Zyklus Klavier im Großen Saal

Links http://matsuev.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Mit Passion

Was haben »See und Seelöwen« und die Geschichte von »Rotkäppchen und dem Wolf« gemeinsam? Sie inspirierten Rachmaninoff zur Komposition zwei seiner Etudes-tableaux (op. 39/2 und 39/6). Der Musik des russischen Komponisten fühlt sich Denis Matsuev besonders nahe – er spiele sie immer »mit Passion«. Neben den zwei erwähnten Stücken bringt der gebürtige Irkutsker auch Schumanns intime »Kinderszenen« zu Gehör und widmet sich der Klaviermusik von Tschaikowsky und Liszt.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Ticket- & Service-Center
Das Ticket- & Service-Center ist für Sie ab 4. Mai zu folgenden Zeiten erreichbar:
Öffnungs- und Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–13.00 Uhr

Bitte beachten Sie die für den Besuch im Ticket- & Service-Center geltenden behördlichen Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kartenkäufe und Abonnementbestellungen sind online jederzeit möglich.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern