11
Montag MO 11 März 2019
12
Dienstag DI 12 März 2019
13
Mittwoch MI 13 März 2019
14
Donnerstag DO 14 März 2019
16
Samstag SA 16 März 2019

Glenn Miller Orchestra © Sebastian Schramm, Offenbach

Glenn Miller Orchestra / Salden

»Jukebox saturday night«

Mittwoch 27 März 2019
19:30 – ca. 22:00 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Glenn Miller Orchestra

Wil Salden, Dirigent

Programm

Glenn Miller

Moonlight serenade

Jerry Gray

Sun valley jump

Mabel Wayne

A cabana in Havana

Peter Iljitsch Tschaikowsky

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-moll op. 23 (Teilaufführung in Bearbeitung) (1874–1875)

Anonymus

Tiger Rag

Matty Malneck, Frank Signorelli

Stairway to the stars

Vasili Solowjow-Ssedoi

Midnight in Moscow

Cole Porter

Too darn hot (Kiss me, Kate)

John W. Green

Body and soul (1930)

Mark Fisher, Joe Goodwin, Larry Shay

When you're smiling (the whole world smiles at me) (1928)

Alberto Dominguez

Perfidia. Bolero

Bill Finnegan

Little brown jug

George Gershwin

's wonderful (Funny Face) (1927)

Eubie Blake

Memories of you

Paul McGrane

Jukebox saturday night

***

Jimmy Kennedy, Michael Carr

South of the border

Richard Rodgers

Blue moon (1934)

Hoagy Carmichael

Stardust (1929)

Cole Porter

You're the top (Anything goes) (1934)

George David Weiss

What a wonderful world (1967)

Hoagy Carmichael

The rumba jumps! (1939)

Spencer Williams

Everybody loves my baby (1924)

Harry Warren

I know why

William Christopher Handy

Saint Louis Blues

Cole Porter

Don't fence me in

Jerry Gray, Carl Sigman

Pennsylvania 6-5000

Harry Warren

Chattanooga choo choo

Alfred Hewman

We meet again (Song aus dem Film »Désirée«)

Veranstalterinformation

Mit dem neuen Programm »Jukebox Saturday Night« präsentiert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden eine grandiose Show im Sweet- und Swing-Sound der 30er und 40er Jahre, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert.
Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big-Band-Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, 1 Klarinette, Bass, Schlagzeug und Klavier). Das Glenn Miller Orchestra, die Vocalgroup »The Moonlight Serenaders«, bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie »What a Wonderful World«, »Blue Moon«, »Everybody Loves My Baby«, »Moonlight Serenade«, »In the Mood« erklingen.

Veranstalter & Verantwortlicher Schmidt & Salden GmbH & Co Event KG

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Spezielle Öffnungszeiten im Dezember und Jänner:
17. Dezember 2019: 9.00–18.00 Uhr
28. & 29. Dezember 2019: 10.00–14.00 Uhr & 15.00–19.45 Uhr
1. Jänner 2020: 10.00–14.00 Uhr & 15.00–20.15 Uhr
Der telefonische Kartenverkauf endet jeweils um 18.00 Uhr.

Schließtage des Ticket- & Service-Centers
24. bis 26. Dezember 2019
3. Jänner 2020

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag: 9.00–19.45 Uhr
Samstag: 10.00–14.00 Uhr
sowie ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–18.00 Uhr
sowie Samstag 10.00–14.00 Uhr

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern