10
Freitag FR 10 Juli 2020
11
Samstag SA 11 Juli 2020
12
Sonntag SO 12 Juli 2020
13
Montag MO 13 Juli 2020
14
Dienstag DI 14 Juli 2020
15
Mittwoch MI 15 Juli 2020
17
Freitag FR 17 Juli 2020
18
Samstag SA 18 Juli 2020
20
Montag MO 20 Juli 2020
21
Dienstag DI 21 Juli 2020
22
Mittwoch MI 22 Juli 2020
23
Donnerstag DO 23 Juli 2020
25
Samstag SA 25 Juli 2020
26
Sonntag SO 26 Juli 2020
27
Montag MO 27 Juli 2020
28
Dienstag DI 28 Juli 2020
29
Mittwoch MI 29 Juli 2020
30
Donnerstag DO 30 Juli 2020
31
Freitag FR 31 Juli 2020

Vienna Reed Quintet

Mittwoch 22 Mai 2019
12:30 – ca. 13:30 Uhr
Schubert-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Vienna Reed Quintet

Heri Choi, Oboe

Heinz-Peter Linshalm, Klarinette

Alfred Reiter, Saxophon

Petra Stump-Linshalm, Bassklarinette

Sophie Dervaux, Fagott

Programm

Jean-Philippe Rameau

Prélude a-moll (Premier livre de pièces de clavecin Nr. 1) (1706))

Nouvelles suites de pièces de clavecin a-moll (Vier Sätze in Bearbeitung von Raaf Hekkema) (1728) ca.)

Wolfgang Amadeus Mozart

Fantasia f-moll K 608 »Orgelstück für eine Uhr« (Bearbeitung: Jelte Althuis) (1791)

Maurice Ravel

Le tombeau de Couperin (Fünf Sätze in Bearbeitung von Raaf Hekkema) (1914–1917)

-----------------------------------------

Zugabe:

Marc Mellits

Cherry & Red Pine (Splinter)

Anmerkung

Mittagsmenü im Konzerthaus-Restaurant vor und nach dem Konzert. Tischreservierung: +43 1 5125550

Zyklus Mittagsmusik

Links http://www.vrq.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Ticket- & Service-Center
Das Ticket- & Service-Center ist für Sie ab 4. Mai zu folgenden Zeiten erreichbar:
Öffnungs- und Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–13.00 Uhr

Bitte beachten Sie die für den Besuch im Ticket- & Service-Center geltenden behördlichen Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kartenkäufe und Abonnementbestellungen sind online jederzeit möglich.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern