Yomiuri

Sonntag 28 Mai 2017
19:00 Uhr
Mozart-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Leier, Ensemble

Sachiko Ogura, Leitung

Ikuko Takeuchi Mandolinensemble, Ensemble

Ikuko Takeuchi, Leitung

Landstraßer Mandolinenverein »Tuma«

Friedel Zacherl, Dirigent

Wakko, Chor

Nao Masutani, Klavier

Kazuko Tani, Leitung

Vokalensemble Sakura Wen, Vokalensemble

Yomiuri Wien Spezial Frauenchor, Chor

Takehiko Okabe, Leitung

VieVox – Ensemble ehemaliger Wiener Sängerknaben, Chor

Programm

Yumi Kimura

Always with me

Sachikko Ogura

Fantasy for lyre playsong of string

Georg Friedrich Händel

Grobschmiedvariationen (Suite Nr. 5 E-Dur HWV 430) (Bearbeitung für Mandolinenensemble) (1720 vor)

Rudolf Sieczynski

Wien, du Stadt meiner Träume »Wien, Wien, nur du allein«

Anonymus

Tsugaru Jongara. Volkslied

Leroy Anderson

Plink plank plunk

Thomas Vogler

Fest-Suite für Mandolinenensemble

Fred Witt

Katalanische Impressionen

Alexander König-Ossadtschi

Aus Omas jungen Tagen

Ferdinando Carulli

Concertino A-Dur (Bearbeitung: Behrend)

Johann Strauß (Sohn)

Du und Du. Walzer op. 367 (1874)

Walzer (Die Fledermaus) (1874)

Rudolf Sieczynski

Wien, du Stadt meiner Träume »Wien, Wien, nur du allein«

Okano Teeichi

Furusato »Heimat«

Haru no ogawa

Oborozukiyo

Akira Mitake

Kawa no nagare no you ni

Hachidai Nakamura

Ue wo muite Aruko. Sukiyaki

Anonymus

Sakura, Sakura »Kirschblüte«. Volkslied aus Japan

Yamada Kosaku

Akatombo »Rote Libelle«

Felix Mendelssohn Bartholdy

Die Nachtigall op. 59/4 (1844)

Abschied vom Wald op. 59/3 (1844)

Es fiel ein Reif op. 41/3 (1838)

Anonymus

Bist du nit ba mir. Volkslied aus Kärnten

Johannes Brahms

Waldesnacht op. 62/3 (1874)

Anonymus

Irish Blessing

Makiko Kinoshita

Die Feldlerche

Der einsame Eichenbaum

Der Eiszapfen

Frankie Lymon, Morris Levy

Why do fools fall in love

Felix Mendelssohn Bartholdy

Liebe und Wein

Hugo Wolf

Mailied (Drei Lieder op. 13 für Männerchor) (1876)

Johannes Brahms

Da unten im Tale (Deutsche Volkslieder für vierstimmigen Chor Nr. 19) (Bearbeitung: Guido Mancusi) (1854–1873)

Kommt dir manchmal in den Sinn op. 103/7 (Zigeunerlieder) (1887)

Rote Abendwolken ziehn am Firmament op. 103/11 (Zigeunerlieder) (1887)

Teezeremonie mit Dainihon-Chado-Gakkai

Veranstalterinformation

Yomiuri Wien Chor
Yomiuri Mandolinen Orchester
Leier Ensemble
Vocalensemble Vievox
Vocalensemble Sakura
Landstraßer Mandolinenverein Tuma
Musikalische Leitung: Prof. Mag Takehiko Okabe

Aufgeführt werden japanische Volkslieder und Werke von europäischen Komponisten wie Johannes Brahms und Franz Schubert.
Der weltweit größte Zeitungsverlag Yomiuri betreibt in Japan zahlreiche Kulturzentren mit rund 7000 Teilnehmern an Musikkursen. In diesen Kulturzentren können Menschen aller Generationen ihren Hobbies nachgehen. Aus Anlass dieses Festivals haben 100 Personen den weiten Weg nach Wien, die Stadt der Musik, angetreten, um hier über alle Grenzen hinweg mit Künstlern aus Wien zu musizieren.

Anmerkung

3. Internationales Musikfestival. Japanische und europäische Musik auf verschiedenen Instrumenten und Chorwerke

Veranstalter & Verantwortlicher European Music Consulting Japan

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers
Montag bis Freitag 10.00–14.00 Uhr

An Sonn- und Feiertagen geschlossen

Abendkassen ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Auf Grund der derzeit geltenden Abstandsregeln (verpflichtendes Tragen einer FFP2-Maske, 1 Person pro 20 m2) können sich im Ticket- & Service-Center maximal 2 Kundinnen und Kunden gleichzeitig aufhalten. An den Abendkassen können daher nur Käufe und Abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages/Abends vorgenommen werden. Wir bitten Sie, eventuelle Wartezeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis!

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern