18
Donnerstag DO 18 März 2021
25
Donnerstag DO 25 Februar 2021

Brad Mehldau / Prague Radio Symphony Orchestra / Clark Rundell VERSCHOBEN AUF 2.5.2022

Mittwoch 17 Februar 2021
19:30 Uhr
Großer Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Brad Mehldau, Klavier

Prague Radio Symphony Orchestra

Clark Rundell, Dirigent

Programm

Johann Sebastian Bach

Präludium und Fuge 10 e-moll BWV 855 (Das wohltemperierte Klavier, Band I) (Bearbeitung für Orchester: Igor Strawinski) (1722/1969)

Präludium e-moll BWV 855a (Klavierbüchlein für Wilhelm Friedemann Bach) (In der Bearbeitung für Orchester von Charles Coleman, nach Alexander von Silotis Klavierbearbeitung in h-moll) (1720 nach)

Fuga / Ricercata aus dem Musikalischen Opfer BWV 1079 (Bearbeitung für Orchester: Anton Webern) (1747/1935)

Contrapunctus XIX (Die Kunst der Fuge BWV 1080) (Bearbeitung für Orchester: Luciano Berio) (1742 vor/1745 ca./2001)

Mit improvisierten Interventionen von Brad Mehldau über Themen von Johann Sebastian Bach

***

Brad Mehldau

Konzert für Klavier und Orchester (2016–2018) (EA)

Anmerkung

Das Konzert wurde auf den 2. Mai 2022 verschoben.
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie muss das Konzert verschoben werden. Eintrittskarten für den ursprünglichen Termin sind auch für den neuen Termin gültig und müssen nicht umgetauscht werden.

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft