Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001

Tigran Hamasyan © Helena Hamasyan

Tigran Hamasyan Trio

»StandArt«

Montag 16 Mai 2022
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Tigran Hamasyan Trio

Tigran Hamasyan, Klavier, Keyboards

Matthew Brewer, Bass

Justin Brown, Schlagzeug

Programm

David Raksin

Laura (1944)

Richard Rodgers

I didn't know what time it was

Axel Stordahl, Paul Weston

As I should care (1944)

Gordon Jenkins, Bernie Hanighen

When a woman loves a man (1934)

Sigmund Romberg

Softly, as in a morning sunrise (The new moon) (Libretto: Oscar Hammerstein) (1929)

Jerome David Kern

All the things you are

Elmo Hope

De-dah

-----------------------------------------

Zugabe:

Paul Bley

Big foot

Thelonious Monk

Off minor (1947)

Anmerkung

Ersatztermin für den 16. März 2021
Unterstützt von Erste Bank
Medienpartner Ö1 Club

Zyklus Jazz

Links http://www.tigranhamasyan.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Entertainer & Erneuerer

»Tigran Hamasyan ist ein phänomenaler Pianist, ein unbändiger Entertainer, einer der kreativsten Weltmusik-Komponisten und ein vielversprechender Erneuerer mit High-Tech-Apparatur« (The Guardian) Obwohl er dem Sound, der ihn berühmt gemacht hat, treu geblieben ist, hat Hamasyan nie aufgehört, seine Inspirationsquellen zu erneuern und seine innere Welt mit neuen Farben zu bereichern. Nun ist der Armenier mit einem neuen Trio an der Seite von Matt Brewer und Justin Brown zu hören, um die Jazzstandards, die ihn im Laufe seiner Karriere berührt haben, auf dem jüngsten Album »StandArt« neu zu interpretieren. 

Tigran Hamasyan ist ein Komponist, der gerne Erwartungen enttäuscht, Risiken eingeht und die Grenzen zwischen Genres und Geografien erforscht und verschiebt. Seine Alben sind Zeugnisse seines vielfältigen Musikgeschmacks, aus dem sich jede beliebige Kombination von musikalischen Möglichkeiten ergeben kann. »Ich habe das Gefühl, dass Musik und Kunst eigentlich nur einen Zweck haben, nämlich die Menschen spirituell zu erheben und sie die materielle Welt vergessen zu lassen, zu träumen, an den Ort in ihrem Inneren zu gelangen, der keine Grenzen kennt und die Menschen auf einer anderen Ebene miteinander verbindet,« so Hamasyan. Auf diese Weise entstehen Werke von eigener, unverwechselbarer Kraft, die aus vielen Einflüssen schöpfen, während sein Herz fest in Armenien und seinen vielen musikalischen Traditionen verankert bleibt.

Unterstützt von

Medienpartner

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern