Wien Modern 35: PHACE / de Paz

»Pasolini«

Mittwoch 23 November 2022
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Besetzung

PHACE

Company of Music
Einstudierung: Johannes Hiemetsberger

Nacho de Paz, Dirigent

Programm

Stefano Gervasoni

In nomine PPP. Cantata per Pier Paolo Pasolini (Libretto: Roberto Calabretto, Laurent Feneyrou) (Video: Paolo Pachini) (2022)
Kompositionsauftrag von PHACE und Wien Modern, in Kooperation mit Fondazione I Teatri Reggio Emilia und Teatro Verdi Pordenone

Anmerkung

Koproduktion von PHACE, Wien Modern, Fondazione I Teatri Reggio Emilia, Teatro Verdi Pordenone und Wiener Konzerthaus
Freie Platzwahl

Zyklus PHACE

Festival Wien Modern 35

Links https://www.phace.at
https://www.companyofmusic.at
https://nachodepaz.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Pier Paolo Pasolini zum 100. Geburtstag

Stefano Gervasonis »In nomine PPP«, komponiert anlässlich des 100. Geburtstags von Pier Paolo Pasolini, ist eine Hommage an Werk und Leben des großen italienischen Künstlers und Intellektuellen und an seine politische und kulturelle Rolle in der italienischen und europäischen Gesellschaft der 1960er- und -70er-Jahre. Stefano Gervasoni vertont Gedichte und Schriften Pasolinis als große Kantate, in die – sozusagen als »déploration pour la mort de Pier Paolo Pasolini« – auch melancholische Zwischenspiele von Josquin Desprez einfließen. In Anlehnung an Pasolinis anthropologische Vision erforscht das Auge der Kamera in Paolo Pachinis Video poetische Bilder des Menschen und der Natur, konterkariert von zeitgenössischen Medienströmen. Die eng verwobenen Interaktionen zwischen Musik und Bildern lassen dabei eine einzigartige Atmosphäre entstehen, in die die Wahrnehmung vollständig eintaucht und die sie restlos durchdringt. Aus der Hybridisierung der Sprachen entsteht ein zerrissener, manchmal aber auch versöhnlicher Ausdruck, eine Hommage an Pasolinis rauen Blick, dessen mäeutische Kraft, die Dinge bloßlegt und – gerade in der heutigen globalisierten Welt – jene Verflechtungen von Moderne und Tradition aufzeigt, für die der Dichter ein Prophet war.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 8. September | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern