13
Donnerstag DO 13 Juni 2024
21
Freitag FR 21 Juni 2024
30
Sonntag SO 30 Juni 2024
1
Mittwoch MI 1 Februar 2023
2
Donnerstag DO 2 Februar 2023
3
Freitag FR 3 Februar 2023
4
Samstag SA 4 Februar 2023
5
Sonntag SO 5 Februar 2023
6
Montag MO 6 Februar 2023
7
Dienstag DI 7 Februar 2023
8
Mittwoch MI 8 Februar 2023
9
Donnerstag DO 9 Februar 2023
10
Freitag FR 10 Februar 2023
11
Samstag SA 11 Februar 2023
12
Sonntag SO 12 Februar 2023
13
Montag MO 13 Februar 2023
14
Dienstag DI 14 Februar 2023
16
Donnerstag DO 16 Februar 2023
17
Freitag FR 17 Februar 2023
18
Samstag SA 18 Februar 2023
19
Sonntag SO 19 Februar 2023
20
Montag MO 20 Februar 2023
21
Dienstag DI 21 Februar 2023
22
Mittwoch MI 22 Februar 2023
23
Donnerstag DO 23 Februar 2023
24
Freitag FR 24 Februar 2023
25
Samstag SA 25 Februar 2023
26
Sonntag SO 26 Februar 2023
Brandt Brauer Frick

Brandt Brauer Frick © Antonio Pedro - Megan Courtis

Brandt Brauer Frick

»MULTI FAITH PRAYER ROOM«

Dienstag 28 Februar 2023
21:00 – ca. 22:30 Uhr
Berio-Saal

 

Besetzung

Brandt Brauer Frick

Daniel Brandt, Schlagwerk, Klavier, E-Bass, Synthesizer

Jan Brauer, Synthesizer, Keyboard, Klavier

Paul Frick, Klavier, Synthesizer, Percussion

Programm

»MULTI FAITH PRAYER ROOM«

Daniel Brandt, Jan Brauer, Paul Frick

Step

Masse

Mad rush

Act one

Dotted line

Bop

Are u awake

This feeling

Decades

Corky

Fuel

Soba

Perpetuate

In your head

Iron man

Closer2you

Anmerkung

Ersatztermin für den 7. November 2022
Medienpartner Der Standard und The Gap
Konzert mit Stehplätzen im unbestuhlten Parterre

Links https://brandtbrauerfrick.de

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Menschlicher Groove

Brandt Brauer Frick ist ein Techno-Projekt aus Berlin. Die 2008 entstandene Gruppe der namensgebenden Gründungsmitglieder Daniel Brandt, Jan Brauer und Paul Frick sind klassisch geschulte Musiker, die in ihrer Musik den Schulterschluss zwischen moderner, elektronischer Tanzmusik und der Klassik suchen. Dafür nutzen sie voreingespielte Instrumentalparts klassischer Instrumente, die als Samples in ihren vom Techno und Minimalismus inspirierten Stil weiterverarbeitet werden. »Ich musste erst mal acht Jahre Komposition studieren, um Techno zu mögen«, sagte Frick gegenüber dem Berliner Tagesspiegel. Er meint dabei allerdings nicht synthetischen Produzenten-Techno mit stumpfen Bassgrooves und peitschenden Noisebrakes, sondern eine körperliche Clubmusik, die bis auf einen Moog-Synthesizer ohne maschinelle Zuhilfenahme auskommt. Der Groove von Brandt Brauer Frick, er ist zutiefst menschlich. 

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern