12
Montag MO 12 Februar 2024
8
Montag MO 8 Jänner 2024
14
Sonntag SO 14 Jänner 2024
Jussen Lucas & Arthur

Jussen Lucas & Arthur © Sanja Marusic

Jacquot Marie

Jacquot Marie © Christian Jungwirth

Fridays@7: Wiener Symphoniker / Arthur & Lucas Jussen / Jacquot

Freitag 12 Jänner 2024
19:00 – ca. 20:15 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Wiener Symphoniker

Arthur Jussen, Klavier

Lucas Jussen, Klavier

Marie Jacquot, Dirigentin

Im Anschluss an das Konzert im Großen Foyer:

Arthur Jussen, Klavier

Lucas Jussen, Klavier

Johann Strauss Ensemble der Wiener Symphoniker

Willy Büchler, Violine

Wolfgang Schuchbaur, Violine

Helmut Lackinger, Violine

Karl-Heinz Krumpöck, Viola

Primož Zalaznik, Violoncello

Hans-Joachim Tinnefeld, Kontrabass

Stefan Tomaschitz, Flöte

Thomas Machtinger, Oboe

Reinhard Wieser, Klarinette

Armin Berger, Horn

Josef Eder, Horn

Magdalena Pramhaas, Fagott

Programm

Maurice Ravel

Valses nobles et sentimentales (Fassung für Orchester) (1911/1912)

Francis Poulenc

Konzert für zwei Klaviere und Orchester d-moll S 61 (1932)

-----------------------------------------

Zugabe:

Igor Roma

Strausseinander

Anatoli Ljadow

Der verzauberte See. Ein Märchenbild op. 62 (1909)

Im Anschluss an das Konzert Ausklang im Großen Foyer mit

Arthur und Lucas Jussen & dem Johann Strauss Ensemble der Wiener Symphoniker

Anmerkung

Unterstützt von OMV
Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und den Wiener Symphonikern veranstaltet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Kooperationsveranstaltungen, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zyklus Fridays@7

Links https://www.wienersymphoniker.at
https://marie-jacquot.com
https://arthurandlucasjussen.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Zwei Klaviere, aber eine Stimme

Unter ihren Händen verschmölzen beide Klaviere zu einem einzigen wohlklingenden Instrument, war in einer Pressekritik über das fein abgestimmte Spiel der niederländischen Brüder Arthur und Lucas Jussen zu lesen. Seit ihrer Kindheit sind die beiden aus einer musikalischen Familie stammenden Brüder als Duo zu erleben – sowohl vierhändig als auch an zwei Klavieren. Bei ihrem Gastspiel im Wiener Konzerthaus haben sie sich Poulencs 1932 entstandenes Konzert für zwei Klaviere und Orchester auserkoren. Eine Hommage an Mozart sei das Werk, schrieb Poulenc selber und nannte den zweiten Satz ein »poetisches Spiel mit dem Porträt Mozarts«. Die beiden jungen Talente sind auch im Rahmen des lockeren Ausklangs  im Großen Foyer im Anschluss an das Konzert zu erleben.

Unterstützt von

OMV

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern