18
Donnerstag DO 18 März 2021
25
Donnerstag DO 25 Februar 2021

Concertino »Petruschka«

Sonntag 21 Februar 2021
11:00 Uhr
Berio-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Annekatrin Klein, Klavier, Schauspiel, Konzept, Idee

Sinforosa Petralia, Klavier, Schauspiel

Amelia Burri-Mauderli, Puppenspiel, Tanz

André Schulz, Licht

Valentin Altdorfer, Technische Ausstattung

Frauke Jacobi, Szenische Einrichtung

Frida León Bèraud, Szenische Einrichtung

Karin Jampen, Konzept

Lisa Gretler, Konzept

Programm

Zwei Pianistinnen betreten die Bühne und das Konzert kann beginnen: Virtuose Tasten lassen Finger erklingen, schnappende Deckel fordern zum Duell und ein Paar Schuhe bringt einen Walzer zum Tanzen. Saiten verkehrt? Was wird hier gespielt und wer spielt mit wem? Igor Strawinskis Ballettmusik fantasievoll interpretiert.

Igor Strawinski

Petruschka. Burleske in vier Szenen (Fassung für zwei Klaviere) (1910–1911)

Anmerkung

Aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung dürfen vorerst keine Veranstaltungen stattfinden. Das Team des Wiener Konzerthauses ist bemüht, mit den Mitwirkenden aller betroffenen Konzerte die Möglichkeit von Ersatzterminen zu prüfen. Karteninhaber und -inhaberinnen werden schriftlich über die weitere Vorgehensweise informiert.
Empfohlen ab 9 Jahren
Eine Kooperation von Wiener Konzerthaus und Jeunesse
Eine Produktion des Tastentheaters Schweiz von 2006 / Wiederaufnahme durch die Phantasten 2019
Kinder € 12,-
Die Kinder sitzen im nicht bestuhlten vorderen Saalbereich, um bestmöglich in die Veranstaltungen eingebunden zu werden. Im hinteren Saalbereich stehen Sitzplätze zur Verfügung.

Zyklus Concertino C

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft