Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
15
Samstag SA 15 Februar 2020
20
Donnerstag DO 20 Februar 2020
22
Samstag SA 22 Februar 2020
5
Dienstag DI 5 Mai 2020
21
Donnerstag DO 21 Mai 2020
30
Samstag SA 30 Mai 2020
31
Sonntag SO 31 Mai 2020
Elina Duni / Alkinoos Ioannidis

Elina Duni / Alkinoos Ioannidis © Nicolas Masson (Ausschnitt, links unten) / Yiannis Margetousakis Photography (Ausschnitt, rechts oben)

Elina Duni

Elina Duni © Nicolas Masson (Ausschnitt)

Alkinoos Ioannidis

Alkinoos Ioannidis © Yiannis Margetousakis Photography (Ausschnitt)

Elina Duni / Alkinoos Ioannidis

Montag 4 Mai 2020
19:30 Uhr
Mozart-Saal

Interpreten

Elina Duni, Gesang, Klavier, Gitarre, Percussion

Alkinoos Ioannidis, Gesang, Gitarre, Laouto

Anmerkung

Unterstützt von Wiener Städtische Versicherungsverein und Wiener Städtische
Medienpartner Ö1 Club

Zyklus World unplugged

Links http://elinaduni.com
https://www.alkinoos.gr

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Elina Duni / Alkinoos Ioannidis

Magisch, beinahe spirituell – eine derartige Aura verbreitet die in der Schweiz lebende Albanerin Elina Duni, die den ersten Teil des Abends gestaltet. Bei ihren Soloauftritten begleitet sie sich selbst an Klavier, Gitarre und mit Perkussionsinstrumenten. Ob zu traditioneller Musik aus Albanien, dem Kosovo, Armenien, Mazedonien oder Frankreich – stets besticht Elina Duni mit einem selten ausdrucksvollen, intensiven Gesang.

Nach der Pause ist dann Alkinoos Ioannidis zu erleben, der ebenfalls aus dem Südosten Europas stammt. Der zypriotisch-griechische Sänger, der erstmals im Wiener Konzerthaus gastiert, gilt in seiner Heimat als Troubadour des 21. Jahrhunderts.