Prime Time: Wiener KammerOrchester / Plank / Hattori

Donnerstag 14 Jänner 2021
20:15 Uhr
Schubert-Saal

Informationen zum Status der Veranstaltung siehe »Anmerkungen« weiter unten (nach den Programminformationen)

Interpreten

Wiener KammerOrchester

Elisabeth Plank, Harfe
präsentiert im Rahmen des Förderprogramms »Great Talent«

Joji Hattori, Moderation, Dirigent

Programm

Georg Christoph Wagenseil

Concerto F-Dur WV 281

Karl Jenkins

Palladio. Concerto grosso für Streichorchester (1996)

Jean Sibelius

Valse triste op. 44/1 (Kuolema) (Bearbeitung für Streichorchester: Joji Hattori) (1904)

Jean-Michel Damase

Concertino für Harfe und Streichorchester op. 20 (1951)

Anmerkung

Die Veranstaltung wurde aus dispositorischen Gründen in den Schubert-Saal verlegt.
Aufgrund der Maßnahmen der Bundesregierung dürfen vorerst keine Veranstaltungen stattfinden. Das Team des Wiener Konzerthauses ist bemüht, mit den Mitwirkenden aller betroffenen Konzerte die Möglichkeit von Ersatzterminen zu prüfen. Karteninhaber und -inhaberinnen werden schriftlich über die weitere Vorgehensweise informiert.

Zyklus Prime Time

Links http://www.kammerorchester.com
http://www.jojihattori.com
http://www.elisabethplank.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft