Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
9
Donnerstag DO 9 Mai 2024
18
Samstag SA 18 Mai 2024
10
Freitag FR 10 November 2023

Gerald Finley © Marshall Light Studio

Gerald Finley, Bassbariton

Freitag 17 November 2023
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

 

Besetzung

Gerald Finley, Bassbariton

Julius Drake, Klavier

Programm

Robert Schumann

Lehn' Deine Wang' op. 142/2 (Vier Gesänge) (1840)

Es leuchtet meine Liebe op. 127/3 (Fünf Lieder und Gesänge) (1840)

Dein Angesicht, so lieb und schön op. 127/2 (Fünf Lieder und Gesänge) (1840)

Mein Wagen rollet langsam op. 142/4 (Vier Gesänge) (1840)

Belsatzar op. 57 (1840)

Die feindlichen Brüder op. 49/2 (Romanzen und Balladen) (1840)

Abends am Strand op. 45/3 (Romanzen und Balladen) (1840)

Die beiden Grenadiere op. 49/1 (Romanzen und Balladen) (1840)

Franz Schubert

Ihr Bild D 957/9 (Schwanengesang, 2. Buch) (1828)

Das Fischermädchen D 957/10 (Schwanengesang, 2. Buch) (1828)

Die Stadt D 957/11 (Schwanengesang, 2. Buch) (1828)

Am Meer D 957/12 (Schwanengesang, 2. Buch) (1828)

Der Doppelgänger D 957/13 (Schwanengesang, 2. Buch) (1828)

Der Atlas D 957/8 (Schwanengesang, 2. Buch) (1828)

***

Henri Duparc

Sérénade (1869)

Soupir (1869)

Le manoir de Rosemonde »Das Schloss von Rosemonde« (1879)

L'invitation au voyage (Mélodies Nr. 1) (1870/1902))

Phidylé (Mélodies Nr. 16) (1882/1902))

Benjamin Britten

Um Mitternacht (1959–1960)

Gerald Graham Peel

The early morning (The Country Lover) (1910)

Ralph Vaughan Williams

Silent Noon (1903)

Franz Liszt

Go not, happy day S 335 (1879)

Charles Ives

When stars are in the quiet skies (1899–1900 ca.)

Cole Porter

Night and day (Gay divorce) (1932)

-----------------------------------------

Zugabe:

Ottorino Respighi

My Heart's in the Highlands P 143/3 (Four Scottish Songs) (1924)

Maurice Ravel

Chanson à boire (Don Quichotte à Dulcinée Nr. 3) (1932–1933)

Irving Berlin

White Christmas

Zyklus Lied

Links http://www.geraldfinley.com
https://juliusdrake.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Gerald Finley

Mit seiner vielseitigen Stimme weiß der kanadische Bassbariton Gerald Finley auf der Opernbühne, wie jüngst bei den Salzburger Festspielen als Falstaff, und im Konzertsaal zu überzeugen. Der gefeierte Sänger präsentiert mit seinem langjährigen Kammermusikpartner Julius Drake ein Programm, das sowohl stilistisch vielfältig als auch harmonisch ist. Auf eine Auswahl von späten Heine-Vertonungen Robert Schumanns und Liedern aus Franz Schuberts »Schwanengesang« folgt ein musikalischer Streifzug durch alle Tages- und Nachtzeiten und Höhen und Tiefen amouröser Gefühlszustände – mit Liedern von Henri Duparc, Benjamin Britten, Cole Porter u. a.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern