Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001

Tristano Francesco © Marie Staggat

Francesco Tristano

Donnerstag 21 April 2022
19:30 – ca. 20:50 Uhr
Berio-Saal

 

Besetzung

Francesco Tristano, Klavier

Programm

Francesco Tristano

Hello (2007)

Girolamo Frescobaldi

Toccata quarta, da sonarsi alle Levatione (Libro II di toccate) (1627))

Toccata nona »Non senza fatiga si giunge al fine« (1627))

Toccata ottava »Di durezze e legature« (1627)

Anonymus

On Ground uppon La Mi Re (Bearbeitung: Francesco Tristano)

Johann Sebastian Bach

Englische Suite Nr. 1 A-Dur BWV 806 (1715 ca.)

Francesco Tristano

On John Bull Galliard in d (2021)

Jan Pieterszoon Sweelinck

Fantasie 4 in D

Francesco Tristano

Ciacona seconda (2021)

Orlando Gibbons

Pavan

French Ayre: French Almain – Maske »Welcome Home«

Almain in C

The Italian Ground

Ground

Francesco Tristano

Ritornello (2021)

Girolamo Frescobaldi

Aria sopra L'aria di follia (1615)

Francesco Tristano

Aria for RS (2021)

Toccata (2021)

-----------------------------------------

Zugabe:

Francesco Tristano

La Franciscana

Anmerkung

Medienpartner Der Standard und The Gap
Freie Platzwahl

Links http://www.francescotristano.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Grüße aus dem Fernen Osten

Als Kind wollte er Bibliothekar oder Astronaut werden, heute gastiert Francesco Tristano in renommierten Konzertsälen und angesagten Techno-Clubs. Der Pianist, Produzent und Komponist changiert zwischen musikalischen Welten: Er gilt als Spezialist für zeitgenössische und barocke Musik, aber auch Jazz, Techno und Elektromusik sind Teil seines Paradigmas. Zu seinen zahlreichen preisgekrönten Alben zählen Bachs »Goldberg-Variationen« und das gesamte Klavierwerk Berios ebenso wie eigene Musik, die (Neo-)Klassik, Minimal Music und Techno in sich vereint. Mit »Tokyo Stories«, benannt nach dem japanischen Filmklassiker von 1953, setzt der Luxemburger der fernöstlichen Metropole ein persönliches Denkmal. Wer wissen möchte, wie Tokio in Francesco Tristanos Ohren klingt, sollte seine Rückkehr ins Wiener Konzerthaus nicht verpassen!
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern