1
Montag MO 1 August 2022
2
Dienstag DI 2 August 2022
3
Mittwoch MI 3 August 2022
4
Donnerstag DO 4 August 2022
5
Freitag FR 5 August 2022
6
Samstag SA 6 August 2022
7
Sonntag SO 7 August 2022
8
Montag MO 8 August 2022
9
Dienstag DI 9 August 2022
10
Mittwoch MI 10 August 2022
11
Donnerstag DO 11 August 2022
12
Freitag FR 12 August 2022
13
Samstag SA 13 August 2022
14
Sonntag SO 14 August 2022
15
Montag MO 15 August 2022
16
Dienstag DI 16 August 2022
17
Mittwoch MI 17 August 2022
18
Donnerstag DO 18 August 2022
19
Freitag FR 19 August 2022
20
Samstag SA 20 August 2022
21
Sonntag SO 21 August 2022
22
Montag MO 22 August 2022
23
Dienstag DI 23 August 2022
25
Donnerstag DO 25 August 2022
26
Freitag FR 26 August 2022
27
Samstag SA 27 August 2022
28
Sonntag SO 28 August 2022
29
Montag MO 29 August 2022
30
Dienstag DI 30 August 2022
31
Mittwoch MI 31 August 2022

Valery Gergiev © Valentin Baranovsky/State Academic Mariinsky Theatre

Wiener Philharmoniker / Gergiev

Mittwoch 19 Jänner 2022
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

Wiener Philharmoniker

Valery Gergiev, Dirigent

Programm

Claude Debussy

Prélude à l'après-midi d'un faune (1892–1894)

Maurice Ravel

Daphnis et Chloé. Fragments symphoniques, deuxième série (1913)

***

Nikolai Rimski-Korsakow

Scheherazade. Suite symphonique op. 35 (1888)

Zyklus You(th)
Meisterwerke
Diners Club

Links https://www.wienerphilharmoniker.at
http://www.valery-gergiev.ru

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Farbenprächtige Orchestergemälde

Man müsse kein Zauberer sein, um aus Werken der russischen Romantik klingende Märchenerzählungen zu kreieren, davon ist Valery Gergiev überzeugt. Denn reich gesegnet ist Russland an Komponisten, die mit Tönen zu erzählen und farbenprächtige Orchestergemälde zu entwerfen wussten. Am Pult der Wiener Philharmoniker wird der Maestro dies kraft seiner charismatischen Autorität und elektrisierenden Energie einmal mehr mit Nikolai Rimski-Korsakows monumentaler symphonischer Suite »Scheherazade« beweisen. Die russische Klangmalerei stellt Gergiev jener französisch-impressionistischen Claude Debussys und Maurice Ravels gegenüber.

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern