28
Samstag SA 28 Jänner 2023
29
Sonntag SO 29 Jänner 2023

© Michael Poehn

O-MIA Operette made in Austria 2019

»Behind the mirror«

Dienstag 1 Oktober 2019
19:30 – ca. 22:00 Uhr
Großer Saal

 

Besetzung

O-MIA Jugendorchester, Orchester

St. Florianer Sängerknaben, Chor

Ildikó Raimondi, Sopran

Herbert Lippert, Tenor

Christian Skokan, Klavier

Thomas Hechenberger, Gitarre

Johannes Silberschneider, Max Winter (Schauspiel)

Michael Dangl, Hubert Marischka (Schauspiel)

Oliver Maar, Drehorgel

Manfred Corinne, Video, Regie

Ernst Theis, Dirigent

Programm

Johann Strauß (Sohn)

Ouverture zu »Der Zigeunerbaron« (1885)

Als flotter Geist (Entreecouplet aus »Der Zigeunerbaron«) (1885)

Grüß dich Gott, du liebes Nesterl (Lied aus »Wiener Blut«) (1899)

Carl Michael Ziehrer

Märchen der Liebe (Duett aus »Ball bei Hof«) (1911)

Johann Strauß (Sohn)

Unter Donner und Blitz. Polka schnell op. 324 (1868)

Leo Ascher

Spiegelled der Mariann (Der Soldat der Marie) (1917)

Leo Fall

O Rose von Stambul, nur du allein, sollst meine Scherezade sein (Walzerlied des Achmed Bey aus »Die Rose von Stambul«) (1916)

Ein Walzer muss es sein (Duett Kondja Gül / Achmed Beyaus »Die Rose von Stambul«) (1916)

***

Oscar Straus

Heut' bin ich mit dem Glück per Du (Arie aus »Der Bauerngeneral«)

Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben? (Lied aus »Eine Frau, die weiß, was sie will«) (1932)

Franz Lehár

Freunde, das Leben ist lebenswert (Lied des Octavio aus »Giuditta«) (1933)

Meine Lippen, sie küssen so heiß (Lied aus »Giuditta«) (1933)

Gold und Silber. Walzer op. 79 (1902)

Emmerich Kálmán

Leise schwebt das Glück vorüber (Duett aus »Die Zirkusprinzessin«) (1926)

Paul Abraham

Medley (Bearbeitung / Zusammenstellung: Erwin Kiennast)

Veranstalterinformation

Wien, die Weltstadt der Musik, ist nicht zuletzt durch ihre Operetten berühmt geworden. Eine musikalische Kunstform, deren Hits bis heute zur gern gehörten »Volksmusik« gehören. Jetzt hat Opernstar Herbert Lippert, dessen Liebe und Leidenschaft der Operette gilt, ein neues Konzept entwickelt, um dem Charme, der Genialität und der Brillanz der Operetten zu neuer Aufmerksamkeit zu verhelfen. Gemeinsam mit Ildikó Raimondi, einem großen Orchester und einem Knabenchor bietet »O-MIA« ein multimediales Konzert mit einem Streifzug durch die Operettenschlager aus den verschiedensten Epochen. Die bekanntesten Melodien von Oskar Strauß, Emmerich Kálmán, Franz Lehár, Carl Michael Ziehrer und Johann Strauß werden durch aufwendige und imposante, dokumentarischen Videoprojektionen, die Bezüge zum historischen Umfeld zeigen, unterstützt und bilden gemeinsam ein multimediales Konzert auf höchstem musikalischen Niveau. »O-MIA« zeigt den Stellenwert der Wiener Operette in einer politisch und wirtschaftlich bewegten Zeit. Es ist der mutige Ansatz, ein zum Teil in Vergessenheit geratenes Genre visionär neu zu präsentieren.

Veranstalter & Verantwortlicher PONTE Immobilien Entwicklungs- und Verwertungs GmbH

TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr

Geschlossen
September bis Juni: Sonn- und Feiertage | 8. September | 24. Dezember | Karfreitag
Juli und August: Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern