Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
Montag MO 1 Jänner 0001
1
Sonntag SO 1 September 2019
18
Mittwoch MI 18 September 2019
28
Samstag SA 28 September 2019
1
Freitag FR 1 Februar 2019
3
Sonntag SO 3 Februar 2019
4
Montag MO 4 Februar 2019
5
Dienstag DI 5 Februar 2019
7
Donnerstag DO 7 Februar 2019
8
Freitag FR 8 Februar 2019
9
Samstag SA 9 Februar 2019
10
Sonntag SO 10 Februar 2019
11
Montag MO 11 Februar 2019
12
Dienstag DI 12 Februar 2019
13
Mittwoch MI 13 Februar 2019
14
Donnerstag DO 14 Februar 2019
15
Freitag FR 15 Februar 2019
16
Samstag SA 16 Februar 2019
17
Sonntag SO 17 Februar 2019
18
Montag MO 18 Februar 2019
20
Mittwoch MI 20 Februar 2019
21
Donnerstag DO 21 Februar 2019
22
Freitag FR 22 Februar 2019
23
Samstag SA 23 Februar 2019
24
Sonntag SO 24 Februar 2019
25
Montag MO 25 Februar 2019
27
Mittwoch MI 27 Februar 2019
28
Donnerstag DO 28 Februar 2019

Kirill Gerstein © Marco Borggreve (Ausschnitt)

Kirill Gerstein, Klavier

Sonntag 17 Februar 2019
19:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Kirill Gerstein, Klavier

Programm

Franz Liszt

Eroica S 139/7 (Etudes d'exécution transcendante) (1851)

Ludwig van Beethoven

15 Variationen mit Fuge über ein Originalthema Es-Dur op. 35 »Eroica-Variationen« (1802)

Leoš Janáček

Sonate 1. X. 1905 »Von der Straße« (1905)

***

Franz Liszt

Funérailles S 173/7 (Harmonies poétiques et religieuses) (1845–1852)

Thomas Adès

Berceuse (The Exterminating Angel) (UA)

Claude Debussy

Élégie (1915)

Les soirs illuminés par l'ardeur du charbon (1917)

Komitas

Schuschiki / Tanz aus Vagarschapat: Vif et délicat (Sechs Tänze für Klavier) (1902–1906/1925)

Unabi / Tanz aus Schuscha: Grave et gracieux (Sechs Tänze für Klavier) (1902–1906/1925)

Maurice Ravel

Le tombeau de Couperin (1914–1917)

-----------------------------------------

Zugabe:

Johann Sebastian Bach

Nun freut euch, liebe Christen gmein BWV 734 (Bearbeitung für Klavier: Ferruccio Busoni) (1708–1717)

Frédéric Chopin

Grande Valse brillante As-Dur op. 42 (1840)

Zyklus Klavier im Großen Saal

Links http://www.kirillgerstein.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Umbrüche

Kirill Gerstein ist bekannt für sein vielseitiges Repertoire. Auch sein aktueller Konzertabend zeugt von einer faszinierenden Programmsetzung, denn alle Werke, die der 39-jährige Pianist zu Gehör bringt, entstanden in Zeiten sozialer und politischer Umbrüche.