15
Montag MO 15 Juli 2019
17
Mittwoch MI 17 Juli 2019
18
Donnerstag DO 18 Juli 2019
20
Samstag SA 20 Juli 2019
21
Sonntag SO 21 Juli 2019
22
Montag MO 22 Juli 2019
24
Mittwoch MI 24 Juli 2019
25
Donnerstag DO 25 Juli 2019
27
Samstag SA 27 Juli 2019
29
Montag MO 29 Juli 2019
31
Mittwoch MI 31 Juli 2019
4
Montag MO 4 Februar 2019
7
Donnerstag DO 7 Februar 2019
9
Samstag SA 9 Februar 2019
10
Sonntag SO 10 Februar 2019
14
Donnerstag DO 14 Februar 2019
Gesangskapelle Hermann

Gesangskapelle Hermann © Nikolaus Ostermann

Wiener Blond

Wiener Blond © Niki Witoszynskyj

Gesangskapelle Hermann & Wiener Blond

Samstag 16 Februar 2019
19:30 – ca. 21:45 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Gesangskapelle Hermann

Bernhard Höchtel, Gesang

Robert Pockfuß, Gesang

Stephan Wohlmuth, Gesang

Joachim Rigler, Gesang

Simon Scharinger, Gesang

Simon Gramberger, Gesang

Wiener Blond

Sebastian Radon, Gesang, Loops, Beatboxing, Cajon

Verena Doublier, Gesang, Loops, Beatboxing, Gitarre

Marc Bruckner, Kontrabass

Programm

Bernhard Höchtel

Elegant

Glanda

Dem Vodan sei Frau

Elektroradl

Ledahosnking

Drawig

Einedrahragossn

Joachim Rigler

Mate-Tee

Bernhard Höchtel

Du glana Wegana

Knedl

***

Verena Doublier

Schau ma mal

Spritzwein

Sebastian Radon

Glück ghabt

Voulez vous

Ich muss immer etwas anziehn

Suesser

Sebastian Radon, Verena Doublier

Kaana waas warum

Sebastian Radon

Ruckabissl

Verena Doublier

Der letzte Kaiser

-----------------------------------------

Zugabe:

Verena Doublier

Gestan (St. Pölten)

Sebastian Radon

Eierspeis

Anmerkung

Medienpartner Ö1 Club

Zyklus Wiener Lieder

Links http://www.wienerblond.at
https://www.gesangskapellehermann.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Wiener Blond & Gesangskapelle Herman

»Ohne Panier« nennt sich die erste CD der Gesangskapelle Hermann und legte bereits das musikalische Motto der Herrenriege offen: Ohne instrumentale Verstärkung, aber mit voller vokaler Kraft reüssiert die Band. »Nur ka Wienerlied« stimmt hingegen das ebenfalls hierorts umjubelte Beatbox-Pop-Duo Wiener Blond an. Ob sich dahinter wohl ein Funke Ironie verbirgt?