6
Montag MO 6 Jänner 2020
30
Montag MO 30 Oktober 2017
31
Dienstag DI 31 Oktober 2017

Company of Music © Theresa Pewal

Company of Music

»England, my England«

Donnerstag 19 Oktober 2017
19:30 – ca. 21:15 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Ensemble Tonus

Wolfgang Gaisböck, Trompete

Martin Riener, Posaune

Hans Peter Gaiswinkler, Posaune

Johannes Fuchshuber, Posaune

Dieter Seiler, Trommel

Rota Fortunae Wien

Ulli Engel, Barockvioline

Elisabeth Wiesbauer, Barockvioline

Lucas Schurig-Breuß, Barockviola

Peter Trefflinger, Basse de Violon

David Bergmüller, Theorbe

Erich Traxler, Orgel

Company of Music

Johannes Hiemetsberger, Leitung

Programm

Henry Purcell

Praise the Lord, O Jerusalem Z 46 (1689 ?)

My beloved spake Z 28 (1677)

Funeral Sentences for Queen Mary Z 27 (1678 um/1695)

March and Canzona Z 860 (Funeral Music for Queen Mary) (1695)

***

Gerhard E. Winkler

Anamorph XIII. Purcell's Queens (2017) (UA)
Kompositionsauftrag der Company of Music gefördert mit Mitteln des SKE-Fonds der Austro Mechana und des Bundeskanzleramtes

Henry Purcell

My heart is inditing Z 30 (1685)

Anmerkung

In Kooperation mit der ÖGZM (Österreichische Gesellschaft für zeitgenössische Musik)

Zyklus Company of Music

Links http://www.companyofmusic.at

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»England, my England«

Mit einer Gabe ist die Company of Music besonders gesegnet: nämlich mit jener, Geschichten erzählen zu können. So entführt die fabelhafte A-cappella-Formation das Publikum mit ihren perfekt intonierten Darbietungen etwa in die Zeit Henry Purcells.