4
Montag MO 4 Oktober 2021
14
Donnerstag DO 14 Oktober 2021
26
Dienstag DI 26 Oktober 2021
27
Mittwoch MI 27 Oktober 2021
13
Montag MO 13 September 2021
15
Mittwoch MI 15 September 2021
16
Donnerstag DO 16 September 2021

Philharmonix © Max Parovsky

Philharmonix

»Death and the maiden«

Montag 27 September 2021
19:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Philharmonix

Noah Bendix-Balgley, Violine

Sebastian Gürtler, Violine

Thilo Fechner, Viola

Stephan Koncz, Violoncello

Ödön Rácz, Kontrabass

Daniel Ottensamer, Klarinette

Christoph Traxler, Klavier

Romana Amerling, Sopran

Chorus Juventus - Chor des Oberstufenrealgymnasiums der Wiener Sängerknaben, Chor

Igor Gross, Schlagwerk

Programm

»Death and the maiden«

John Williams

Duel of the fates (Aus dem Film »Star Wars: Episode I – The Phantom Menace«) (Bearbeitung: Stephan Koncz) (1999)

Carl Orff

In trutina (Carmina Burana. Cantiones profanae für Soli, Chor und Orchester) (Bearbeitung: Philharmonix) (1936)

Franz Schubert

Death and the Maiden (Bearbeitung: Stephan Koncz) (1817)

Giovanni Bottesini

Nel cor più non mi sento op. 23 (Bearbeitung: Stephan Koncz)

Antonín Dvořák

Song to the Moon (Arie der Rusalka aus »Rusalka« op. 114) (Bearbeitung: Takahiro Sakuma) (1900–1903)

Sebastian Gürtler

Sinking Gull

Richard Strauss

Salomes Tanz (Bearbeitung: Sebastian Gürtler) (1903–1905)

***

James E. Moore Jr.

Irish blessing (Bearbeitung: Takahiro Sakuma) (1987)

Stephan Koncz

Chopins Prelude

Joseph Achron

Fiddlers Dance (Bearbeitung: Noah Bendix-Balgley)

Alan Menken

Ein Mensch zu sein (Arielle) (Bearbeitung: Takahiro Sakuma)

Christina Macpherson

Waltzing Matilda (Bearbeitung: Stephan Koncz)

Quincy Jones

Soul Bossa (Bearbeitung: Stephan Koncz)

Coldplay

Viva la vida (Bearbeitung: Stephan Koncz)

-----------------------------------------

Zugabe:

The Beatles

Good Night (Bearbeitung: Stephan Koncz)

Zyklus Philharmonix

Links http://www.philharmonix.cc

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

Prekäre Geselligkeit

Mit »Death and the maiden« geben die Philharmonix Einblick in die musikalische Welt Franz Schuberts, in der Freude und Leid oft eng verwoben waren. Sein berühmtes Quartett »Der Tod und das Mädchen« schrieb Schubert unter prekären Lebensumständen, als er versuchte, in seiner Geburtsstadt Wien künstlerisch Fuß zu fassen. Und so finden sich auch in diesem Programm der Philharmonix alle Facetten des Lebens wieder: Licht und Schatten, Geselligkeit und Sehnsucht – stets versehen mit einem kleinen Augenzwinkern.
TICKET- & SERVICE-CENTER

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungs- und Telefonzeiten
September bis Juni

Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
Sonn- und Feiertag
24. Dezember und Karfreitag
3. und 4. Jänner 2022
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Juli und August

Montag bis Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr
Geschlossen
Samstage, Sonn- und Feiertage
Bitte kaufen Sie Ihre Karten an diesen Tagen online.

Abendkasse

ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn
An den Abendkassen können nur Kartenkäufe und -abholungen für die Veranstaltungen des jeweiligen Tages bzw. Abends vorgenommen werden.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern