28
Sonntag SO 28 Juni 2020
1
Montag MO 1 April 2019
2
Dienstag DI 2 April 2019
4
Donnerstag DO 4 April 2019
6
Samstag SA 6 April 2019
7
Sonntag SO 7 April 2019
Susanne Mälkki

Susanne Mälkki © Simon Fowler

Andreas Haefliger

Andreas Haefliger © Marco Borggreve (Ausschnitt)

Wiener Symphoniker / Haefliger / Mälkki

Freitag 26 April 2019
19:30 Uhr
Großer Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Wiener Symphoniker

Andreas Haefliger, Klavier

Susanna Mälkki, Dirigentin

Programm

Richard Wagner

Karfreitagszauber (Parsifal) (1877–1882)

Béla Bartók

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 Sz 119 (1945)

***

Richard Strauss

Also sprach Zarathustra. Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche op. 30 (1896)

Anmerkung

Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen der Wiener Konzerthausgesellschaft und den Wiener Symphonikern veranstaltet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Kooperationsveranstaltungen, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zyklus Neu(es) Hören

Links http://www.wienersymphoniker.at
http://www.andreashaefliger.com
http://susannamalkki.com

Veranstalter & Verantwortlicher Wiener Konzerthausgesellschaft

»Karfreitagszauber«

Im zweiten Konzert ihrer Personale widmet sich Dirigentin Susanna Mälkki mit Wagners »Karfreitagszauber« aus »Parsifal« und Strauss' »Zarathustra« zwei spätromantischen Klassikern. Andreas Haefliger brilliert in Bartóks drittem Klavierkonzert, dessen Uraufführung der Komponist selbst nicht mehr miterleben sollte.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Ticket- & Service-Center
Das Ticket- & Service-Center ist für Sie ab 4. Mai zu folgenden Zeiten erreichbar:
Öffnungs- und Telefonzeiten
Montag bis Freitag 9.00–13.00 Uhr

Bitte beachten Sie die für den Besuch im Ticket- & Service-Center geltenden behördlichen Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kartenkäufe und Abonnementbestellungen sind online jederzeit möglich.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern