9
SonntagSO 9 April 2017
17
MontagMO 17 April 2017
Sergei Nakariakov

Sergei Nakariakov © Thierry Cohen (Ausschnitt)

Hannu LIntu

Hannu LIntu © Veikko Kähkönen (Ausschnitt)

ORF Radio-Symphonieorchester Wien / Nakariakov / Lintu

Freitag 21 April 2017
19:30 Uhr
Großer Saal

Interpreten

ORF Radio-Symphonieorchester Wien

Sergei Nakariakov, Trompete, Flügelhorn

Hannu Lintu, Dirigent

Programm

Magnus Lindberg

Feria (1995-1997)

Mieczysław Weinberg

Konzert für Trompete und Orchester B-Dur op. 94 (1966-1967)

***

Wolfgang Amadeus Mozart

Konzert für Horn und Orchester Es-Dur K 495 (Autographe Fassung für Flügelhorn) (1786)

Jean Sibelius

Tapiola. Tondichtung op. 112 für großes Orchester (1922)

Anmerkung

Gemeinsame Veranstaltung mit dem RSO Wien
Unterstützt von Mercedes Benz
Medienpartner Ö1 Club

Zyklus RSO Wien

Links http://rso.orf.at
http://www.hannulintu.fi
http://alisonbalsom.com

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

«Des Nordlands düstre Wälder»

«Da dehnen sich des Nordlands düstre Wälder, uralt – geheimnisvoll in wilden Träumen.» Die Verse, die Sibelius seiner symphonischen Dichtung «Tapiola» voranstellt, können als Motto dieses tonmalerischen Konzertabends des RSO Wien unter Hannu Lintu angesehen werden. Neben Sibelius’ Tondichtung bringt der finnische Dirigent ein Orchesterstück seines zeitgenössischen Landsmanns Magnus Lindberg zu Gehör. Sergei Nakariakov brilliert in der autographen Fassung von Mozarts Hornkonzert in Es-Dur K 495 und im teils skurrilen Trompetenkonzert von Mieczysław Weinberg.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Am Karfreitag, dem 14. April 2017, ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern