Patricia Petibon © Bernard Martinez

Patricia Petibon, Sopran

Mittwoch 15 März 2017
19:30 – ca. 21:30 Uhr
Mozart-Saal

Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Interpreten

Patricia Petibon, Sopran

Susan Manoff, Klavier

Programm

Samuel Barber

Sure on this shining night op. 13/3 (1938)

Benjamin Britten

Greensleeves

Nicolas Bacri

A la mar op. 119/1 (Melodías de la Melancolía) (2012)

Manuel de Falla

El paño moruno «Das maurische Tuch» (Siete canciones populares españolas Nr. 1) (1914-1915)

Joaquín Rodrigo

Canción del grumete (1938)

Fernando Jaumeandreu Obradors

El Vito (Canciones clásicas españolas)

Chiquitita la novia «Klein ist die Braut» (Canciones clásicas españolas)

Heitor Villa-Lobos

Nesta rua, nesta rua (Modinhas e canções Nr. 2) (1943)

Frank Bridge

Winter Pastoral H 168

Francis Poulenc

Sanglots S107/5 (Banalités)

Henri Collet

Seguidilla (Danzas castellanas) (1923)

Murray Semos, Frank Stanton

Busy Line (Bearbeitung: Didier Lockwood) (1949)

Francisco Mignone

Dona Janaína (Quatro Líricas) (1938)

***

Henri Collet

Camiña Don Sancho (1942)

Enrique Granados

El mirar de la maja «Der Blick des Mädchens» (Tonadillas en un estilo antiguo Nr. 2) (1912)

Joaquín Turina

Cantares «Lieder» op. 19/3 (Poema en forma de canciones) (1923)

Carlos Guastavino

La rosa y el sauce (1942)

Agustín Lara

Granada (1932)

Francis Poulenc

Novelette C-Dur S 47/1 (1927)

Frank Churchill

Someday my Prince will come (Bearbeitung: Didier Lockwood)

Norbert Glanzberg

Padam Padam (Bearbeitung: Dimitri Naïditch) (1948)

-----------------------------------------

Zugabe:

Manuel de Falla

Asturiana (Siete canciones populares españolas Nr. 3) (1914-1915)

Zyklus Lied

Links http://www.patriciapetibon.com

Veranstalter Wiener Konzerthausgesellschaft

«Paradiesvogel»

Patricia Petibon ist ein «Paradiesvogel». Dies signalisieren nicht nur ihre leuchtend roten Haare und ihre Vorliebe für schrille Kostüme. Sie sagte das sinngemäß selbst einmal zu einem Journalisten: «Nenn mich ruhig ein Chamäleon.» Zwischen Kunst- und Unterhaltungsmusik macht die charmante Sängerin in ihren spektakulären Konzerten keinen Unterschied. Im Wiener Konzerthaus ist die Französin mit einem außergewöhnlichen Programm, das die Werke amerikanischer, südamerikanischer und europäischer Komponisten des 20. Jahrhunderts umfasst, zu erleben.

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20
A-1030 Wien

Telefon: +43 1 242002
Telefax: +43 1 24200-110
ticket@konzerthaus.at

Öffnungszeiten des Ticket- & Service-Centers:
Montag bis Freitag: 9.00 – 19.45 Uhr
Samstag: 9.00 – 13.00 Uhr
sowie werktags, samstags, sonn- und feiertags
ab 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Telefonzeiten:
Montag bis Freitag 9.00 bis 18.00 Uhr
sowie Samstag 9.00 bis 13.00 Uhr
Sonderöffnungszeiten und telefonischer Kartenverkauf von 26. Juni bis inklusive 27. August 2017:
Montag bis Freitag 9.00 bis 13.00 Uhr
Schließtage: Am Donnerstag, dem 7. September 2017, sowie am Freitag, dem 8. September 2017, ist das Ticket- & Service-Center geschlossen.

Das Wiener Konzerthaus dankt all seinen Sponsoren und Kooperationspartnern